5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

Astenia primaveral, fatigue printanière

6 Tipps, um Frühlingsasthenie zu
vermeiden und Sie mit Energie zu
füllen

10 minutos 256 views

Frühlingsasthenie tritt im Leben von Tausenden von Menschen während der Ankunft des Frühlings auf. Die damit verbundenen Symptome können jedoch viele andere Ursachen haben, weshalb sie manchmal unbemerkt bleiben. Zu wissen, warum unser Körper an Frühlingsasthenie leidet, ist der beste Weg, um seine Auswirkungen zu verhindern und Abhilfe zu schaffen.
Frühjahrsmüdigkeit hängt mit schlechter Laune, Faulheit oder Apathie zusammen. Es kann sich auch in Form von Unwohlsein, Nervosität oder Schlaflosigkeit zeigen. Dies würde in unserem Körper als Folge von Änderungen in Jahreszeit und Uhrzeit erscheinen.

Was ist Frühlingsasthenie

Frühlingsasthenie ist bekannt als ein Problem der Müdigkeit und Apathie,
verbunden mit einem Mangel an Energie, der auf die Ankunft des Frühlings
zurückzuführen ist. Die Symptome können mild oder intensiver sein.
Es wird diskutiert, ob die Frühlingsasthenie als pathologischer Zustand angesehen
werden sollte oder nicht. Unabhängig davon zeigt die Wahrheit, dass wenn der Frühling
kommt, mehr als die Hälfte der Bevölkerung einige der Symptome aufweist, die mit Frühlings-Asthenie verbunden sind. Hier sind einige davon:
● Häufige Kopfschmerzen
● Depression oder Angstzustände
Leistung niedriger als normal
● Probleme beim Einschlafen
● Gereizter als gewöhnlich sein
● Verringerung des Appetits
● Geringere Libido
Mangelnde Konzentration
● Generalisierte Demotivation

Ursachen der Frühlingsasthenie

Es ist nicht möglich, der Frühlingsasthenie nur eine Ursache zuzuschreiben, tatsächlich gibt es mehrere Faktoren, die dazu führen, dass dies auftritt. Daher sind viele der Ursachen, die diesen Zustand der Apathie und Müdigkeit verursachen, mit klimatologischen und umweltbedingten Faktoren verbunden, wie zum Beispiel:
• Änderungen in Zeitplänen und Tagesabläufen (mit der Zunahme der
Tageslichtstunden verbringen wir mehr Freizeit, ruhen weniger usw.).
• Anstieg des atmosphärischen Drucks und der Temperaturen.
• Zeitumstellung (die Uhr zeigt eine Stunde mehr).

All diese Faktoren bewirken, dass sich der Körper verändert, und die zirkadianen
Rhythmen verändern ihre Werte. Auf diese Weise wird der Körper verändert und
funktioniert anders als gewöhnlich.
Hormone wie Cortisol oder Melatonin beginnen ausgeschüttet zu werden, die für Stress im Körper verantwortlich sind. Auf diese Weise benötigt unser Körper mehr Energie, um sich an Veränderungen anzupassen.
Glücklicherweise kann die Frühjahrsasthenie mit der Zeit von selbst verschwinden.
Die Symptome verschwinden normalerweise in ein bis zwei Wochen. In dieser Zeit passt sich der Körper an die neuen Bedingungen an.

Behandlung von Frühlingsasthenie

Da es nicht offiziell als Pathologie angesehen wird, gibt es für Frühlings-Asthenie
keine spezifische Behandlung
für ihr Verschwinden. Es ist jedoch möglich, die
Symptome zu verhindern und zu minimieren. So können wir den Anpassungsprozess unseres Körpers beschleunigen.
Es ist möglich, das Auftreten der Symptome der Frühjahrsasthenie durch einige sehr einfache Maßnahmen zu verhindern. Dies sind einige davon:

Berücksichtigen Sie die Zeitumstellung, bevor sie eintritt: Wir kennen das
genaue Datum, an dem die Zeitumstellung eintritt, sodass wir kleine Änderungen
feststellen können, bevor sie eintritt. Auf diese Weise werden wir, wenn er
ankommt, den neuen Zeitplan auf unser Leben angewendet haben.
Treiben Sie täglich Sport in Maßen: Sport ist die beste Möglichkeit, die Energie
unseres Körpers zu steigern. Wenn wir es täglich und maßvoll praktizieren, werden
wir diesen Jahreszeitenwechsel viel gesünder durchstehen.
Mehr Flüssigkeit trinken als wir normalerweise zu uns nehmen: Die tägliche
Flüssigkeitszufuhr in der richtigen Menge ist immer von großer Bedeutung. In
dieser Jahreszeit wird es jedoch lebenswichtig. Mit dem Frühlingsanfang steigen
die Temperaturen und der Körper braucht mehr Flüssigkeit.
Schlafroutinen einhalten: Wenn wir an Frühjahrsasthenie leiden, scheiden wir
eine größere Menge Melatonin aus. Dies ist das Hormon, das für den Ausgleich
des Schlafniveaus verantwortlich ist. Um Schlafstörungen zu vermeiden, ist es
ratsam, mindestens eine Stunde vor dem Schlafengehen nichts zu essen und das
Schlafzimmer auf eine angemessene Temperatur zu halten.
Mehr Obst und Gemüse in ihrer Ernährung aufnehmen: Schließlich ist
es wichtig, unseren Körper gut zu ernähren und zu stärken . In dieser Zeit ist es
wichtiger denn je, viel Obst und Gemüse zu essen. Mit anderen Worten, es geht
darum, mehr „echte“ Lebensmittel statt ultra-verarbeiteter Lebensmittel zu essen.
Einige der Lebensmittel, wie Linsen, Quinoa und Nüsse, tragen dazu bei, das
Energieniveau hoch zu halten.
Daher ist es eine großartige Option, die Symptome
der Frühlingsschwäche schnell zu überwinden, wenn Sie siliziumreiche
Lebensmittel in Ihre Routine aufnehmen oder Ihre Mahlzeiten mit siliziumhaltigen
Nahrungsergänzungsmitteln ergänzen .

G7 Defender

G7 Defender-Kapseln enthalten 17 natürliche Wirkstoffe zur Verbesserung der
Abwehrkräfte und zur Unterstützung des Immunsystems. Dank der Einnahme
dieser Tabletten werden die Energie und Vitalität des Körpers auf natürliche Weise
gesteigert und der Alterungsprozess verzögert.

Wir können die Auswirkungen saisonaler Veränderungen auf unseren Körper nicht
vermeiden, aber es ist möglich, ihre negativen Auswirkungen zu minimieren. Deshalb ist es in dieser Jahreszeit wichtiger denn je, gesunde Lebengewohnheiten beizubehalten. Daher sind die Aufrechterhaltung des angemessenen Vitamin- und Mineralstoffspiegels und die Anwendung der oben genannten Maßnahmen einige der besten Strategien, um diese Frühjahrsstörung zu bekämpfen, bevor ihre Symptome auftreten.

G7 Defender

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​