5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

How to activate your body's collagen naturally and reduce premature ageing?

Wie aktivieren Sie das Körperkollagen auf natürliche Weise und reduzieren Sie die vorzeitige Alterung?

21 minutos 7423 views

Kollagen ist ein natürliches Protein im Körper, das die Funktion hat, die Gewebestrukturen der verschiedenen Körperteile zusammenzuhalten.

Im Laufe der Zeit verliert der Körper sein natürliches Kollagen, was verschiedene Gesundheitsprobleme wie Muskelerkrankungen, bestimmte Arten von Osteoarthritis und Osteoporose, Hautbrüchigkeit und andere Probleme verursacht, die Ihr Wohlbefinden und Ihre Lebensqualität beeinträchtigen.

Aber wussten Sie, dass Sie diese Probleme lindern können, indem Sie das Kollagen in Ihrem Körper auf natürliche Weise aktivieren?

Lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende und erfahren Sie, was Kollagen ist, wozu es dient und wie Sie es auf natürliche Weise wieder aktivieren können.

Heute sagen wir Ihnen:

  • Was ist Kollagen und wozu dient es?
  • Warum wir mit zunehmendem Alter Kollagen verlieren
  • Wie man natürliches Kollagen aktiviert

Nueva llamada a la acción

Was ist Kollagen und wozu dient es?

Laut Experten macht Kollagen etwa ein Drittel des gesamten Proteins aus, das wir in unserem Körper haben.

Zweifellos sind es Daten, die die Wichtigheit dieser Verbindung für den menschlichen Körper belegen.

Was wir als „Kollagen“ kennen, ist eigentlich eine Superfamilie, die aus mehr als 20 Strukturproteinen besteht. Sie werden von Zellen hergestellt, die als Fibroblasten bekannt sind und haben die Funktion, das Körpergewebe zusammenzuhalten.

Gewebe, die in verschiedenen Körperteilen wie Haut, Gelenken und Knochen vorkommen, unter anderem.

Kurz gesagt, Kollagen ist dafür verantwortlich, diese Strukturen zu unterstützen und zu festigen. Wenn die Kollagenproduktion als Teil des natürlichen Alterungsprozesses des Körpers reduziert wird, entstehen daher eine Reihe von Mängeln und Schwierigkeiten, die unsere Gesundheit beeinträchtigen.

Warum verlieren wir mit zunehmendem Alter Kollagen?

Experten sagen, dass die Kollagenproduktion im Alter von 40 Jahren nur noch halb so groß ist wie die des Körpers in der Adoleszenz. Es ist ein Verlust, der Teil des natürlichen Alterungsprozesses des Körpers ist, der auch von bestimmten Faktoren beeinflusst wird, über die wir weiter unten sprechen werden.

Bei Frauen ist der Verlust der Kollagenproduktion deutlicher. Dies geschieht, weil Frauen nicht nur eine geringere Menge an Kollagen als Männer haben, sondern auch hormonelle Prozesse durchlaufen, die sich negativ auf sie auswirken.

Nach Angaben von Spezialisten verliert der Körper nach dem 30. Lebensjahr jedes Jahr etwa 1% des Kollagens. Eine Zahl, die bei Frauen in den Wechseljahren um das Doppelte (2%) ansteigt, da der Verlust von Sexualhormonen die Produktion von Kollagen beeinträchtigt.

Hinzu kommen bestimmte äußere Faktoren, die zu diesem Prozess beitragen und die vorzeitige Alterung des Körpers beschleunigen:

  • Tabak.
  • Alkohol.
  • Übermäßige Sonnenaussetzung.
  • Dehydration.
  • Mangel an Schlaf oder Ruhe.
  • Schlechte oder mangelhafte Ernährung (niedriger Proteingehalt).
  • Stress

Faktoren, über die wir eine relative Kontrolle haben, im Gegensatz zu den Veränderungen, die im Körper als Folge des Alterns unweigerlich auftreten.

Was passiert, wenn wir Kollagen verlieren?

Sie erinnern sich sicherlich noch an die Hauptfunktion dieses wichtigen Proteins.

Genau! Die Unterstützung und die Struktur des Gewebes sicher stellen.

Was also passiert Ihrer Meinung nach, wenn der Körper nicht die notwendige Menge an Kollagen produziert?

Es werden verschiedene Mängel erzeugt, die zu altersbedingten Erkrankungen führen.

  • Verlust der Flexibilität und Elastizität der Haut.
  • Schmerzen in Gelenken und Muskeln.
  • Sehbehinderung.
  • Probleme mit der Durchblutung.
  • Mängel an Zahnfleisch und Zähnen.
  • Bestimmte Arten von Arthrose und Osteoporose.
  • Steifheitsverlust des Lungen- oder Herzgewebes.

Unter anderen Bedingungen, die unsere Lebensqualität negativ beeinflussen.

Aber wir haben gute Nachrichten für Sie.

Mit ein paar einfachen Tipps ist es möglich, die Kollagenproduktion im Körper auf natürliche Weise anzukurbeln. Wenn Sie sie in Ihrer täglichen Routine anwenden, setzen Sie darauf, Ihr Wohlbefinden zu verbessern und den Alterungsprozess in gewisser Weise zu verzögern.

Wie aktiviert man natürliches Kollagen?

Um das natürliche Kollagen in Ihrem Körper zu aktivieren, ist keine medizinische Behandlung erforderlich. Indem Sie einfach positive Gewohnheiten in Ihren Alltag integrieren, fördern Sie die Kollagenproduktion und verzögern einige der oben genannten Probleme.

Aber bevor ich Ihnen erzähle, wie Sie die Kollagenproduktion fördern können, zeige ich Ihnen einige der Gewohnheiten, die Ihnen helfen, diejenige zu erhalten, die Sie bereits in Ihrem Körper haben.

Besser schlafen

Im Schlaf wird Melatonin befreit, ein Hormon mit entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften.

Auβerdem versichern Experten, dass ein erholsamer Schlaf von mindestens 7 Stunden einen Anstieg des Wachstumshormons bewirkt. All dies beeinflusst die konstante Produktion von Kollagen und verbessert den Spiegel dieses Proteins im Körper.

Sport üben

Sicherlich ist es nicht das erste Mal, dass Sie diese Tipps in einem Artikel lesen, in dem es um die Bekämpfung des Alterns geht. Es ist nicht nur eine effektive Formel für einen straffen und muskulösen Körper, sondern auch für einen tollen inneren Look.

Richtig ernähren

Obwohl es keine verbotenen Lebensmittel gibt, können wir überschüssigen Zucker und Mehl vermeiden, die die Kollagenproduktion beeinträchtigen, da diese Praxis in keiner Diät empfohlen wird.

Auf der anderen Seite gibt es Lebensmittel, die dem Körper Kollagen zuführen oder dessen Produktion begünstigen.

Möchten Sie wissen, welche?

Aktiviere das Kollagen in ihrem Körper mit diesen Lebensmitteln

Kollagen ist ein Bestandteil, den wir in vielen Lebensmitteln von Tieren finden. Es gibt jedoch bestimmte Proteine ​​tierischen und pflanzlichen Ursprungs, die beim Abbau Aminosäuren freisetzen, die zur natürlichen Kollagenproduktion beitragen.

Sehen wir uns im Folgenden einige der Lebensmittel an, die Kollagen in unserem Körper aktivieren:

  • Fisch (besonders blau) und mageres Fleisch.
  • Brühe von Knochen und Knorpel von Geflügelte oder Rindern. Insbesondere Hühnerfüße haben einen hohen Kollagengehalt und sind reich an Proteinen.
  • Eier. Wenn Sie es verzehren können, ohne den dünnen Film zu entfernen, der die Schale vom Ei trennt, ist es für die Kochen umso besser. Da es viel Kollagen enthält.

Ebenso gibt es eine andere Gruppe von Lebensmitteln, die, obwohl sie kein Kollagen enthalten, dazu beitragen, dass unser Körper es besser produziert und / oder synthetisiert.

  • Nüsse und Samen (Zink).
  • Hülsenfrüchte und Getreide.
  • Zitrusfrüchte (Vitamin C).
  • Avocado (Vitamin E)
  • Karotte (Beta-Carotin).
  • Grünes Blattgemüse (Antioxidantien).

Durch die ausgewogene Aufnahme dieser Lebensmittel in Ihre Ernährung tragen Sie auf natürliche Weise zur Kollagenproduktion bei.

Aktivieren Sie das Kollagen Ihres Körpers mit natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln

Eine andere Möglichkeit, Kollagen auf natürliche Weise zu aktivieren, sind Nahrungsergänzungsmittel wie Living Silica Collagen Booster, das Siliziumpräparat mit der höchsten Absorptionsrate auf dem Markt. Dieses Produkt erhöht die Produktion von Kollagen.

Es kommt in einer Flasche mit 60 Kapseln.

Sie fragen sich vielleicht, wie viele Sie mitnehmen müssen? Es wird empfohlen, 2 Kapseln täglich im Erhaltungsmodus 10 Minuten vor einer Mahlzeit einzunehmen. Dies fügt Ihrer aktuellen Ernährung zusätzliches Silizium hinzu.

Wenn Sie jedoch schnellere Verbesserungen sehen möchten, können Sie zur intensiven Einnahme von 4 bis 8 Kapseln pro Tag gehen, je nach Ihren Zielen.

Dieses Produkt ist ideal, um Energie und Vitalität zu steigern, die Lebensqualität und sportliche Leistung zu verbessern. Auβerdem hat es durch den Gehalt an Silizium die Fähigkeit, den Rohstoff bereitzustellen, den der Körper benötigt, um Kollagen zu stärken und für die Bildung von Bindegewebe.

Silizium ist ein lebenswichtiger Nährstoff, der für unseren Körper notwendig ist, da es hilft, Knochen, Nägel, oder Haare zu stärken und zu revitalisieren, Gelenkschmerzen zu beseitigen.

Eine weitere natürliche Ergänzung, die die Aktivierung von Kollagen begünstigt, ist Silicium G7 Original, ein biodynamisiertes Produkt, das organisches Silicium enthält und daher das Hautbild mit Anti-Aging-Effekt verbessert.

Silicium Original G7 wird in einer 1.000-ml-Flasche mit Messbecher angeboten. Da es flüssig ist, können Sie es mit Ihren Lieblingskaltgetränken mischen. Die Einnahme von 15 ml zweimal täglich vor den Mahlzeiten reicht aus, um wirksam zu werden.

Es ist zu beachten, dass es mineralischen Ursprungs ist, da organisches Silizium aus Silikaten, aus Gesteinen und Mineralien gewonnen wird.

Es bietet mehrere Vorteile wie die Erhaltung jugendlicher Haut, revitalisiert das Haar und stärkt die Nägel. Es verbessert auch die Gesundheit von Knochen, Muskeln und Gelenken.

Kurz gesagt, Kollagen ist ein dringend notwendiges Protein für unseren Körper.

Da es dafür verantwortlich ist, die Verbindung zwischen den Geweben zu gewährleisten, aus denen die Strukturen unseres Körpers bestehen, ist es nicht verwunderlich, dass der Verlust oder die Verschlechterung im Laufe der Zeit so viele gesundheitliche Probleme verursacht.

Aber wie Sie sehen, gibt es viele Lösungen, um das Kollagen in Ihrem Körper zu erhalten und zu seiner Produktion beizutragen. Wenn Sie es schaffen, die oben genannten Gewohnheiten und Lebensmittel in Ihren Alltag zu integrieren, setzen Sie auf eine bessere Lebensqualität.

Aktivieren Sie das natürliche Kollagen in Ihrem Körper und sorgen Sie für Ihr Wohlbefinden.

​ ​