5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

Die Kraft natürlicher Antihistaminika

11 minutos 133 views

Natürliche oder pharmazeutische Antihistaminika werden verwendet, um die Symptome von Allergien wie Pollenallergie, Bindehautentzündung oder Reaktionen auf Insektenstiche zu lindern. Sie wirken, indem sie die Wirkung von Histamin auf den Körper blockieren.

New Call-to-action

Histamin ist eine Substanz, die freigesetzt wird, wenn der Körper etwas Schädliches feststellt, beispielsweise eine Infektion. Es reagiert, indem es unsere Blutgefäße und die Haut anschwellen lässt, ein natürlicher Abwehrmechanismus.

Wenn Sie eine Allergie haben, verwechselt Ihr Körper etwas Harmloses wie Pollen, Tierhaare oder Staub mit einer Bedrohung und produziert Histamin. Dies löst eine allergische Reaktion aus, die häufig Symptome wie juckende, tränende Augen, laufende oder verstopfte Nase oder Niesen und Hautausschläge verursacht.

Antihistaminika verhindern dies, sofern sie vor dem Kontakt mit dem Allergieauslöser eingenommen werden. Wenn sie nach dem Auslösen der Symptome eingenommen werden, können sie möglicherweise dazu beitragen, deren Schwere zu verringern.

Was sind natürliche Antihistaminika und welche Funktion haben sie?

Quels-sont-les-antihistaminiques-naturels.

Natürliche Antihistaminika lindern Allergien ebenso wie pharmazeutische Antihistaminika. Neben ihrer antiallergischen Funktion bieten sie dem Körper weitere Vorteile und haben weniger Nebenwirkungen als chemische Antihistaminika (z. B. verursacht ihr Konsum keine Schläfrigkeit).

Während es möglich ist, dass Menschen mit der Zeit tolerant gegenüber pharmazeutischen Antihistaminika werden, was ihre Wirksamkeit beeinträchtigen kann, ist dies bei natürlichen Alternativen nicht der Fall.

Im Vergleich zu chemischen kann es jedoch bei natürlichen Antihistaminika etwas länger dauern, bis sie wirken (etwa zwei Wochen).

Beispiele für natürliche Antihistaminika

Natürliche Antihistaminika sind in Hülle und Fülle in Gemüse, Obst und Kräutern enthalten. Sie können auch in Tabletten- oder Kapselform eingenommen werden. Es ist am besten, sie in die Ernährung aufzunehmen, anstatt ihren Verzehr auf die Wochen vor dem Auftreten der Allergie zu reduzieren.

Wofür werden natürliche Antihistaminika verwendet?

Jedes der natürlichen Antihistaminika auf dieser Liste hat unterschiedliche Eigenschaften und dient zusätzlich dazu, Histamin zu blockieren. Beachten Sie sie:

·        Quercetin: Neben dem Schutz vor allergischen Symptomen hat es antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften, Vorteile, die auch Silizium bietet und die Ihre Gesundheit im Allgemeinen und die Qualität Ihrer Haut im Besonderen verbessern. Quercetin ist in grünem Tee, Äpfeln, Zwiebeln, Brokkoli oder Rotwein enthalten und sorgt für eine langfristige Reparatur des Darms.

·         Hutschachtel: Dieses Kraut zeichnet sich durch seine entzündungshemmenden Eigenschaften aus, es reduziert auch Krämpfe in der glatten Muskulatur und entspannt entzündete Nasenschleimhäute. Seine hohe Wirksamkeit veranlasst viele Menschen, es in ihre normale Ernährung aufzunehmen. Pestwurz, wie sie auch genannt wird, dient sogar dazu, Migräneschmerzen zu lindern.

·         Ingwer. Zu seiner langen Liste von Eigenschaften und Vorteilen kommt seine Fähigkeit hinzu, die Produktion von Histamin zu hemmen. Wussten Sie, dass es die Liste der Lebensmittel mit Verauungsenzymen anführt?

·         Brennnesselblatt. Viele wissen, dass es bei Kontakt die Haut reizen kann, aber sie nicht wissen, dass es Allergiesymptome lindern kann, wenn es als Tee zubereitet oder durch Nahrungsergänzungsmittel in die Ernährung aufgenommen wird.

·         Omega-3. Die entzündungshemmenden Eigenschaften dieser Fettsäuren reduzieren allergische Reaktionen. Sicherlich wissen Sie bereits, wie wirksam Omega-3-Fettsäuren die hormonelle Funktion im Körper oder für Gehirn und Netzhaut ausgleichen. Jetzt können Sie Lebensmittel wie Lachs, Nüsse oder Avocado (die es enthalten) in Ihre Ernährung aufnehmen, um Allergiesymptome zu reduzieren, während Sie schlechtes Cholesterin senken und das Aussehen und die Gesundheit Ihrer Haut aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung verbessern, die es  mit Silizium teilt.

·         Vitamin C.  Der Klassiker, der im Kampf gegen Erkältungen oder das Altern nie versagt, unterstützt uns auch dabei, die negativen Auswirkungen von Histamin im Körper zu stoppen. Beeren, Zitrusfrüchte, Petersilie, Pfirsiche, Paprika, Mango, Kohl, Cayennepfeffer, Zwiebeln, Kürbis, Bohnen, Tomaten, Salat, Bananen, Ananas und Kiwi sind nur einige der vielen Lebensmittel, die es enthalten. Die Einbeziehung natürlicher Antihistaminika in Ihre Ernährung trägt dazu bei, diese reichhaltiger und abwechslungsreicher zu gestalten. Sie können es mit Silizium mit Vitamin C-Ergänzungen wie Orgono Articomplex, G7 Activ+ oder Living Silica Hydrolyzed Collagen Peptides erhalten.

Wie man natürliche Antihistaminika verwendet

Die meisten Menschen denken nicht an Allergien, bis sie einen Ausbruch haben. Leider ist es schwieriger, die Symptome loszuwerden, sobald eine allergische Reaktion einsetzt.

Die Einnahme natürlicher Antihistaminika zur Vorbeugung einer allergischen Reaktion ist ideal, um die Symptome zu vermindern. Wenn Sie beispielsweise unter saisonalen Allergien leiden und acht Wochen vor der hochreaktiven Jahreszeit mit der Einnahme eines natürlichen Antihistaminikums beginnen, bemerken Sie eine deutliche Verringerung der Symptome und Beschwerden, die durch den Allergieauslöser verursacht werden.

Da natürliche Antihistaminika jedoch keine Kontraindikationen haben oder an Wirksamkeit verlieren, und unter Berücksichtigung des zusätzlichen Nutzens, den sie bieten, sollten sie das ganze Jahr über in die Ernährung aufgenommen werden. Eine einfache Möglichkeit, dies zu tun, sind Nahrungsergänzungsmittel.

Natürliche Antihistaminika sind wirksam bei der Verringerung allergischer Reaktionen, insbesondere in Kombination mit anderen Methoden wie Umweltkontrolle (regelmäßiges Staubsaugen, Verwendung eines Luftreinigers oder Verwendung von Matratzenschonern), Nasenspülung und Akupunktur.

Die Vorteile der Verwendung von natürlichen Pflegeprodukten

Les-avantages-de-lutilisation-de-produits-de-soins-naturels

Wie Sie wissen, ist es manchmal nicht möglich, einer Allergie vorzubeugen, und daher ist der wirksamste Weg, ihre Symptome zu bekämpfen, natürliche Antihistaminika. Wie andere Produkte, die keine Chemikalien enthalten und aus der Natur stammen, sind die Vorteile, die sie bieten, erheblich.

Das Natürliche muss Ihre erste Wahl sein, sowohl für die innere Pflege (Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel) als auch für die äußere (topische Anwendung).

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​