5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

Mujer gesto de fuerza ejercicio

Gelenke Mobilitätsübungen, um Sie stark und beweglich zu halten

15 minutos 657 views

Gelenkmobilität ist die Fähigkeit der Gelenke, sich zu bewegen. Mit anderen Worten, es ist der Bewegungsbereich, den ein Gelenk hat.

New Call-to-action

Die Beweglichkeit der Gelenke kann von Person zu Person erheblich variieren. Diese Variabilität ist auf Faktoren wie Geschlecht, Alter oder den Grad der täglichen Aktivität zurückzuführen.

Aber ist die Beweglichkeit der Gelenke wichtig und können wir sie verbessern? Über all dies werden wir weiter unten sprechen.

Ist Gelenkbeweglichkeit wichtig?

Gelenke sind sehr komplexe Bindungen, in die eine Vielzahl von Strukturen unterschiedlicher Art koordiniert eingreifen.

Sie sind wie Zahnräder, die im Idealfall mit genügend Flüssigkeit und Amplitude arbeiten, um verschiedene Körperteile zu verbinden und die Ausführung verschiedener Funktionen zu ermöglichen.

Es sollte beachtet werden, dass die Bewegung der Gelenke nicht schmerzhaft sein sollte. In diesem Fall würden wir vor einem Problem oder einer Veränderung stehen, manchmal gerade aufgrund mangelnder Mobilität.

Die gute Nachricht ist, dass trotz großer individueller Unterschiede die Beweglichkeit der Gelenke trainiert und verbessert werden kann.

Dazu müssen wir daran arbeiten, die Bewegungsamplitude des Gelenks zu gewinnen und die Muskelflexibilität zu trainieren. All dies können wir erreichen, indem wir Gelenk-Mobilitätsübungen durchführen.

Gelenk-Mobilitätsübungen

Es gibt verschiedene Gelenk-Mobilitätsübungen, die wir durchführen können, um die Amplitude unserer Gelenke zu verbessern.

Wir können mit diesem Aspekt beginnen, auch wenn wir noch keine Probleme haben.

Tatsächlich ist es ideal, nicht auf Beschwerden zu warten, sondern diese Übungen als Vorbeugung und als regelmäßige Aktivität für unser allgemeines Wohlbefinden und die Erhaltung starker Gelenke zu üben.

Es ist jedoch auch praktisch, diese Art von Training durchzuführen, wenn wir begonnen haben, Beschwerden oder Bewegungseinschränkungen in den Gelenken zu verspüren, weil wir seit Jahren keine körperlichen Übungen gemacht haben oder unabhängig davon sehr sitzende Routinen befolgt haben .

Denken Sie daran, dass es wichtig ist, einen Spezialisten zu fragen, bevor Sie alleine Gelenkmobilitätsübungen durchführen, wenn Sie ein diagnostiziertes Gelenkproblem haben, Schmerzen verspüren oder Symptome wie Entzündungen aufweisen.

In jedem Fall können diese Arten von Übungen Ihnen helfen, Ihre Gelenke gesund und stark zu halten, sowie einem Verlust der Mobilität vorzubeugen oder sie wiederzuerlangen, wenn sie eingeschränkt ist.

Gelenk-Mobilitätsübungen für den oberen Bereich

Einige einfache Übungen zur Mobilisierung der Gelenke der oberen Körperhälfte sind:

Nackenübungen

  • Kontrollierte Bewegungen des Kopfes ausführen, den Hals strecken und beugen. Das heißt, wir trainieren den Nacken, indem wir den Kopf auf und ab bewegen.
  • Kreisende Bewegungen des Kopfes, die das Kinn näher an die Brust und den Hals nach hinten bringen.
  • U-förmige Bewegungen, wobei der Kopf abwechselnd zu beiden Seiten geführt wird, wobei das Kinn nahe an der Brust liegt.
  • Seitliche Drehungen des Gesichts, Drehen des Halses, um zur einen Seite und zur anderen zu schauen.
Exercices-de-mobilite-articulaire-pour-le-haut-du-corps.

Beweglichkeit von Armen und Händen

  • Um die Gelenke der oberen Extremitäten zu trainieren, strecken wir unsere Arme seitlich aus (über Kreuz) und machen in dieser Position Kreise, zuerst nach vorne und dann nach hinten.
  • Eine weitere Übung, um die Flexibilität der Arme zu trainieren, besteht aus dem Hochheben und dem Zurückbeugen. Das heißt, wir heben einen Arm und beugen ihn hinter den Kopf und helfen uns mit dem gegenüberliegenden Arm, den Ellbogen zu halten und leichten Druck auszuüben.
  • Um die Beweglichkeit der Handgelenke zu trainieren, können wir mit jeder Hand Kreisbewegungen sowie Palmar- und Dorsalflexionen ausführen.
Mobilite-des-bra

Übungen zur Mobilisierung des Rumpfes

  • Um an der Beweglichkeit der Rumpfgelenke zu arbeiten, können wir Rumpfrotationsübungen durchführen. Wir müssen einfach unsere Hände in ein Gefäß in der Taille legen und Drehungen oder Bewegungen zur einen oder anderen Seite machen.
  • Eine weitere Möglichkeit, die Beweglichkeit des Rumpfes zu trainieren, besteht darin, seitliche Neigungen auszuführen. Dazu strecken wir den rechten Arm über den Kopf, während wir uns nach links lehnen (der linke Arm bleibt in der Taille). Dann wechseln wir Seiten und Arme.
Exercices-de-mobilisation-du-tronc
  • Eine der am meisten empfohlenen Übungen zur Beweglichkeit der Gelenke, um den Rumpf zu trainieren, ist „die Katze“. Man könnte sagen, dass diese Übung aus einer Nachahmung der Bewegungen besteht, die eine Katze macht, wenn sie sich streckt.

Es wird auf allen Vieren ausgeführt, wobei die Hände mit den Schultern und die Knie mit den Hüften ausgerichtet sind. In dieser Position krümmen wir unseren Rücken nach außen, strecken uns gut und legen unser Kinn an unsere Brust. Als nächstes wölben wir den Rumpf (nach innen), während wir Hals und Kopf strecken.

Exercices-de-mobilisation-du-tronc-chat

Bein- und Fußmobilität

Um den unteren Teil des Körpers zu trainieren, können wir Übungen durchführen wie:

  • Zirkuläre Drehungen der Knöchel.
  • Kniebeugen, die untere Hälfte des Beins nach hinten dehnen und am Fuß halten.
  • Beinstrecken, auf dem Boden sitzend. Dazu müssen wir unsere Beine gut strecken und versuchen, die Fußspitze oder die Fußsohle zu berühren. Wir können es sowohl mit nach vorne angeordneten Beinen als auch zu den Seiten geöffnet üben.
Mobilite-des-jambes-et-des-pieds

Eine weitere Übung, um an der Beweglichkeit der Beingelenke zu arbeiten, besteht darin, Öffnungen auszuführen. Wir müssen aufstehen, das Knie nach vorne heben, zur Seite öffnen und wieder auf den Boden senken. Eine Serie von beispielsweise 10 Hebevorgängen kann auf jedem Bein durchgeführt werden, bevor bei jedem Hebevorgang ein Bein und das andere gewechselt oder abwechselnd ausgeführt werden

Prenez soin de vos articulations

Achten Sie auf Ihre Gelenke

Gesunde und starke Gelenke sind unerlässlich, um ein optimales Wohlbefinden zu erreichen. Sie sind auch die beste Vorbeugung gegen verschiedene Pathologien und natürliche physiologische Prozesse wie Alterung.

Die regelmäßige Durchführung von Gelenk-Mobilitätsübungen ist eine hervorragende Möglichkeit, unsere Gelenke zu stärken und zu pflegen, wenn auch nicht die einzige.

Eine weitere Möglichkeit, unseren Gelenken zu helfen, ist die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, die speziell zur Verbesserung der Gelenkgesundheit entwickelt wurden. Zwei geeignete Optionen für diese Art von Produkt sind:

  • Silicium G5 Original: Auf der Basis von organischem Silizium fördert dieses Nahrungsergänzungsmittel in trinkbarer Form (flüssig) das Wohlbefinden der Gelenke und hat eine Anti-Aging-Wirkung, da es die Regeneration und Reparatur von Strukturen fördert. Darüber hinaus erhöht es die Produktion von natürlichem Kollagen, das für eine optimale Gesundheit der Gelenke unerlässlich ist.

Orgono Articomplex: durch eine spezielle Kombination aus Vitaminen, essentiellen Mineralstoffen und organischem Silizium;diese Ergänzung schützt die Gelenke und verbessert die Muskelfunktion.

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​