5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

Keep enjoying the summer with these 5 remedies for sunburns

GENIESSEN SIE DEN SOMMER WEITER, MIT DIESEN 5 SONNENBRAND-HEILMITTELN

12 minutos 5594 views

Es ist ihnen sicher schon passiert. Der Sommer beginnt, man erinnert sich, wie rot man letztes Jahr geworden ist und denkt: „diesmal komme ich mit perfekter Haut in den September.“ Aber dann gehen sie wandern, vergessen die Creme (Sie haben es nicht gemerkt) und suchten am nächsten Morgen wieder nach Sonnenbrand-Heilmitteln.

Wird die After Sun, die Sie in der Schublade haben, funktionieren und Sie wissen nicht, ob sie abgelaufen ist?

Vielleicht etliche Eiswürfel in einer Tüte?

Lesen Sie weiter und Sie werden sehen, wie schnell Sie dies gelöst haben.

Welche sind die Symptome von Sonnenbrand?

Nach längerer Sonneneinstrahlung ohne Schutz kommt es am häufigsten zu einer Verbrennung ersten Grades, obwohl es sich um einen zweiten Grad handeln kann.

Das offensichtlichste Zeichen, das innerhalb weniger Stunden auftritt, ist ein Erythem oder eine Rötung der Haut, die sich heiß anfühlt, empfindlich und sogar schmerzlich anfühlt.

Je nach Fall können im Verlauf von ein bis zwei Tagen auch andere Symptome wie Schwellungen, Kopfschmerzen, Fieber, Übelkeit oder Müdigkeit auftreten.

Wenn der Schweregrad größer ist, können kleine Blasen erscheinen.

Seien Sie sehr vorsichtig mit Komplikationen

Wir neigen dazu, diese Verbrennungen leicht zu nehmen, aber sie sind nicht albern.

Wenn Sie einer von denen sind, die jede Woche wie eine Krabbe aussehen, haben Sie eine größere Möglichkeit zu leiden:

  • Vorzeitige Hautalterung: trockene und raue Haut, tiefe Falten, Hautunreinheiten, Sommersprossen … Machen Sie sich bereit, älter auszusehen.
  • Krebsvorstufen und Krebs. UVA-Strahlung kann die zelluläre DNA verändern und die Karzinogenese fördern. Melanome zum Beispiel beginnen normalerweise mit Muttermalen, die der ABCDE-Regel  entsprechen. Das Risiko verdoppelt sich, wenn Sie sich in Ihrer Kindheit zu verbrennen angefangen haben.
  • Augenschaden. Übermäßiges UV-Licht kann die Augen verbrennen und sie können schmerzen oder sich wie Sand anfühlen.

Übrigens, wie die Spanische Akademie für Dermatologie und Venerologie betont, ist auch eine unsachgemäße Exposition gegenüber künstlichen Quellen wie UVA-Kabinen gesundheitsschädlich. Vorsicht!

Vorbeugung ist besser als Heilung

Wenn Sie sich gerne bräunen, tun Sie dies sicher. 

Verwenden Sie die für Ihren Hauttyp am besten geeignete Sonnencreme (suchen Sie nicht das billigste) und tragen Sie sie häufig auf. Vermeiden Sie eine Exposition zwischen 12 Uhr mittags und 4 Uhr nachmittags.

Auch wenn der Tag bewölkt ist, sollten Sie beim Ausgehen nicht vergessen die Creme aufzutragen. Vertrauen Sie mir: Es lohnt sich.

Decken Sie sich andererseits so gut wie möglich ab. Hüte, lange Kleider, Sonnenbrillen oder der Schatten der Gebäude auf der Straße. Alles zählt.

Und denken Sie daran, dass jeder Körperteil anfällig für Verbrennungen ist, einschließlich die Ohren, die Kopfhaut und die Lippen.

Die 5 wirksamsten Mittel gegen Sonnenbrand

Die Haut allein ist in der Lage, in etwa einer Woche zu heilen. Es gibt jedoch einige Sonnenbrand-Heilmittel, die die Genesung beschleunigen und Beschwerden lindern können.

Tragen Sie kühlende und erfrischende Tücher auf

Befeuchten Sie mehrmals täglich ein Handtuch mit frischem Leitungswasser (15-20 °C) und drücken Sie es sanft auf die betroffene Stelle für etwa 20 Minuten .

Eine andere Möglichkeit besteht darin, in Wasser mit etwa 60 Gramm Natrium zu baden. In beiden Fällen werden Sie Entspannung spüren.

Außerdem können Sie mit einer mit verdünntem Essig angefeuchteten Gaze oder Mull (verhindert Infektionen), grünem Tee (reduziert Rötungen), Kamille (beruhigt), Milch (lindert) oder flüssigen Formulierungen auf Basis von organischem Silizium   (sie regenerieren sehr effektiv) heilen.

Verwenden Sie eine feuchtigkeitsspendende und reparierende Creme

Wenn Sie sich verbrennen, trocknet die Haut aus, wird geschwächt und verliert an Elastizität, wodurch sie straff und stumpf wird. In dem Moment, in dem es beginnt, sich zu schälen, tritt am häufigsten auch Juckreiz auf.

Für all dies ist es wichtig, ein topisches Produkt zu verwenden, das Beschwerden reduziert und die vollständige Wiederherstellung der Hautbarriere erleichtert. Es gibt viele Alternativen: Aloe Vera, Galmei, usw.

Vor allem das neu benannte organisches Silizium   sticht hervor. Dank seiner hohen feuchtigkeitsspendenden Kraft, seiner Fähigkeit zur Steigerung der Kollagensynthese und seiner optimalen Eindringung in die Haut regeneriert und heilt es das Gewebe sehr schnell.

Sie finden es in Formeln wie Silicium G5 Gel, das auch mit Vitamin E angereichert ist, um Zellschäden zu reduzieren.

 

G5 Gel FR


Befeuchte dich innerlich

Es ist wichtig, viel Wasser zu trinken, um verlorene Feuchtigkeit wiederherzustellen und nicht dehydriert, schwindlig oder ohnmächtig zu werden.

Es ist auch ratsam, ein trinkbares Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen, das die Vorteile von Silizium von innen bietet. Zum Beispiel Silicium G7 Original Biodynamized: bis zu 90 ml pro Tag bei schweren Verbrennungen.

Der Körper nimmt es sehr gut auf, so dass es Ihnen zusätzliche Feuchtigkeit spendet und die Heilung des Gewebes mit großer Wirksamkeit beschleunigt. Sie können es auch in Tüchern verwenden, wie ich bereits erwähnt habe.

Acheter Silicium G7


Schützen Sie sich mehr denn je

Dies ist kein Heilmittel als solches, sondern ein grundlegender Rat.

Vermeiden Sie es, sich der Sonne auszusetzen, bis Ihre Haut vollständig geheilt, geschält und mit ihrer normaler Tönung ist.

Bleiben Sie in den hellsten Stunden zu Hause. Und wenn Sie raus müssen, gehen Sie in den Schatten und tragen Sie lockere Baumwollkleidung, die nicht an Ihnen reibt.

Nehmen Sie ein Schmerzmittel unter medizinischen Ratschlägen ein

Wenn Sie starke Schmerzen haben, können Sie ein Medikament wie Paracetamol oder Ibuprofen einnehmen, das diese lindert.

Fragen Sie natürlich zuerst Ihren Arzt oder Apotheker. Selbstmedikation ist nie eine gute Idee.

Fragen Sie sie auch nach der Möglichkeit, eine Kortikosteroid-Creme zur Linderung von Entzündungen oder ein orales Antihistaminikum zur Linderung des Juckreizes zu verwenden.

Was darfen Sie NICHT tun?

Es gibt mehrere Praktiken, die Sie um jeden Preis vermeiden sollten:

  • Kratzen oder Zupfen beim Schälen. Obwohl es sticht oder verlockend ist, die Hautfetzen zu entfernen, vermeiden Sie die Versuchung, wenn Sie keine Infektion verursachen möchten.
  • Eiwürfel oder sehr kaltes Wasser auftragen. Auf keinen Fall sollten Sie dies tun, da dies dazu führen kann, dass sich die Kreislaufwege verengen und sich die Verletzung verschlimmert.
  • Zahnpasta, Ton, Butter, Honig oder ein Produkt auf Ölbasis auftragen. Sie sind völlig entmutigt, weil sie die Poren verschließen und die Erholung erschweren.
  • Anästhesiecremes verwenden. Finger weg von allem, dessen Wirkstoff in „Kain“ endet (Benzocain, Lidocain …) oder das Alkohol enthält. Es besteht die Möglichkeit, dass sie eine Reizung oder eine allergische Reaktion verursachen.
  • Blasen aufplatzen. Wenn Sie welche bekommen haben, lassen Sie sie heilen, ohne sie zu zerplatzen. Sie könnten sich infizieren.

Denken Sie daran, dass diese Sonnenbrand-Heilmittel zwar wirksam sind, aber eine schwere oder übermäßig lange Verletzung jedoch eine klinische Bewertung erfordert. Wenn Sie Blasen im Gesicht, an den Händen, Füßen oder Genitalien, starke Schwellungen oder überstriebene Schmerzen, Anzeichen einer Infektion oder hohes Fieber haben: Suchen Sie sofort Ihren Hausarzt auf.

​ ​