5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

Mujer Que Sufre Dolor De Espalda Ejercitando Yoga En Casa

Methoden zur Behandlung einer Muskelkontraktur im Rücken

12 minutos 683 views

Muskelkontrakturen sind nicht nur bei Sportlern eine häufige Verletzung. Sie treten auch bei Menschen auf, die eine sitzende Tätigkeit ausüben oder sich beispielsweise bei der Arbeit körperlich anstrengen. Sie können ihnen vorgebeugt werden, indem Sie sich gut aufwärmen, sich auf die Flexibilität konzentrieren und die Übungen von niedriger bis hoher Intensität durchführen.

Wenn sie auftreten, muss man wissen, welche geeigneten Methoden zu ihrer Bekämpfung beitragen. Hier entwickeln wir diejenigen, die wir am Rücken anwenden können, und erklären sowohl die Ursachen als auch die Symptome einer Muskelkontraktur.

New Call-to-action

Was ist eine Muskelkontraktur?

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine übermäßige, kontinuierliche und unwillkürliche Kontraktion der Fasern, aus denen ein Muskel besteht. Dies geschieht, wenn sich in ihnen Stoffwechselabfälle ansammeln, die verhindern, dass das Blut richtig ankommt. Dann reizt diese Ansammlung von Giftstoffe die Nervenenden und es entsteht eine Kontraktur.

Dadurch wird der betroffene Muskel in einen Zustand konstanter Spannung versetzt. Konkret können Muskelkontrakturen im Rücken im unteren (lumbalen), mittleren (dorsalen) oder oberen (zervikalen) Bereich entstehen. Aufgrund der großen Anzahl an Muskeln in diesem Bereich können mehrere oder alle von ihnen zur Verletzung beitragen. Aber wie zeigt es sich?

Was sind die Symptome einer Muskelkontraktion?

Am auffälligsten ist die Ausbuchtung, die entsteht, wenn sich der Muskel zusammenzieht und sich danach nicht mehr entspannt. Es wird auch als Knoten bezeichnet, da der betroffene Teil hart und geschwollen bleibt.

Weitere häufige Symptome sind Schmerzen und Bewegungseinschränkungen aufgrund der ebenfalls spürbaren Steifheit und Muskelschwäche. Es kann sogar zu Kopfschmerzen, Schwindel und Kribbeln in anderen Körperregionen kommen, wenn der lokale Schmerz ausstrahlt.

Wie schwerwiegend kann eine Muskelkontraktion sein?

Diese Muskelkontraktur Knoten können störend sein, haben aber normalerweise keine ernsthafte Prognose. Solange eine gute Behandlung befolgt wird und keine unangemessenen Massagen durchgeführt oder kontraindizierte Medikamente eingenommen werden. Begeben Sie sich am besten in die Hände von Ärzten oder Physiotherapeuten.

Ziel sollte es sein, zu verhindern, dass sich die Läsion langfristig verschlimmert und sogar zu einem Faserriss führt, oder etwas Ernsteres. Oder dass die Wiederherstellung des normalen Bewegungsumfangs schwierig ist, wenn die Behandlung über einen längeren Zeitraum hinausgezögert wird.

Ursachen von Muskelkontrakturen

Im Allgemeinen sind die Ursachen für Muskelkontrakturen vielfältig und einige betreffen spezifischere Bereiche des Rückens. Hier überprüfen wir sie:

  • Die Überanstrengung. Wenn dem Muskel kontinuierlich oder punktuell eine höhere Intensität abverlangt wird, als er aushalten kann, kommt es letztendlich zu einer Ermüdung.
  • Wenn der Muskel geschwächt ist, beispielsweise aufgrund mangelnder Ruhe oder mangelndem Training, geht ihm die Kraft aus, eine Aktivität auszuführen.
  • Auch über einen längeren Zeitraum eingehaltene Zwangshaltungen sind häufige Ursachen. Im Fall des Rückens, weil er ständig aufrecht ist, sei es im Stehen oder auf einem Sitzplatz ohne gute Rückenlehne.
  • Eine sitzende Lebensweise führt zu einer übermäßigen Entspannung der Muskeln, die, da sie nicht in ihrem besten Zustand sind, ohne großen Aufwand Muskelkontrakturen erleiden.
  • Schlagartige Dehnungen sind ein weiterer möglicher Auslöser für Verletzungen. Damit wehrt sich der Muskel, sodass es nicht zu einem Faserbruch kommt.
  • Dauerhafte oder falsche Belastung (vom Körper weg) kann zu einer Muskelkontraktur im Rücken führen.
  • Zu berücksichtigen sind schlechte Schlafpositionen, die zum sogenannten Steifer Hals führen können.
  • Bei einer schweren Verletzung eines anderen Muskels ziehen sich die umliegenden Muskeln als Schutzmaßnahme zusammen.
  • Schließlich können Stress oder Angst eine Rolle spielen, indem sie chemische Elemente freisetzen, die eine Muskelkontraktion verursachen.

So entfernen Sie eine Kontraktur im Rücken

Zuerst müssen Sie den Bereich, in dem sich die Muskelkontraktion befindet, in diesem Fall den Rücken, zwei bis drei Tage lang ruhen lassen. Das Ideal ist, sich hinzulegen und nicht zu sitzen. Gleichzeitig ist es ratsam, mehrmals täglich 15 Minuten lang Wärme zuzuführen, beispielsweise mit einer Heizdecke. Dies wirkt entspannend und schmerzlindernd.

Zu diesem Verfahren wird eine Massage hinzugefügt, die dafür sorgt, dass mehr Blut in den betroffenen Bereich gelangt. So regenerieren wir das Gewebe nach und nach und entfernen die Stoffwechselprodukte. Der Muskel entspannt sich, sodass der Schmerz nachlässt.

Für eine geeignete Behandlung ist der Gang zu einem Fachmann die beste Lösung. Der Physiotherapeut kann bei Bedarf auch andere Methoden anwenden, beispielsweise Dehnübungen. Denn Flexibilität trägt dazu bei, die Elastizität des Muskels wiederherzustellen. In diesem speziellen Fall ist es gut, die Lenden-, Seiten- und Rücken-Hals-Muskulatur zu dehnen.

Um Muskelkontrakturen in jedem Bereich zu beenden, müssen Sie sich auch gesund ernähren. Ernährung, reich an Ballaststoffen, Vitaminen und Proteinen, mit hochwertigen Lebensmitteln.

Wie lange dauert die Heilung einer Muskelkontraktur?

Im Allgemeinen sollte die Muskelkontraktur bei ausreichender und wirksamer Behandlung innerhalb von 5 bis 10 Tagen ausheilen.

Obwohl es wichtig ist, zu verhindern, empfehlen wir, nachdem wir die Hauptursachen erkannt haben, die Verwendung von vier Produkten, die zu diesem Zweck beitragen. Eine davon ist die Creme Orgono G7 Sport Recovery, zur Erholung von Gelenken und Muskeln nach körperlicher Betätigung oder Training.

Das andere ist Gel der gleichen Marke,  ein Balsam für vor und nach dem Training, der das reibungslose Funktionieren der Muskeln unterstützt. Im flüssigen Format gibt es auch ein mit Zink angereichertes Nahrungsergänzungsmittel zur Stärkung der Muskulatur nach dem Sport. Und schließlich, Antikomplex-Kapseln enthalten Vitamine, Mineralien und Spurenelemente, die für Sportler lebenswichtig sind.

Jetzt wissen Sie, wie Sie Muskelkontrakturen im Rücken vermeiden, warum sie entstehen und wie sie beseitigt werden können.

New Call-to-action
New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​