5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

frutas con vitamina d

Obst mit Vitamin D, warum sollten sie in die Ernährung aufgenommen werden?

13 minutos 579 views

Wir sind uns der Notwendigkeit bewusst, dass die Ernährung sowohl Makronährstoffe als auch Mikronährstoffe enthalten muss. In dieser letzten Gruppe befinden sich Vitamine. Und wenn wir an Vitamine denken, entsteht in unserem Kopf unweigerlich das Bild von Obst und Gemüse, das die Grundlage unserer Ernährung bilden sollte.

New Call-to-action

Allerdings sind nicht alle Vitamine im Pflanzenreich leicht zu finden. Wussten Sie, dass Vitamin D ein Mikronährstoff ist, der mit fetthaltigen Medien in Verbindung gebracht wird? Deshalb kommt es bei Obst und Gemüse nicht so häufig vor. Allerdings gibt es Früchte mit Vitamin D und auch Gemüse. In diesem Artikel verraten wir Ihnen, mit welchen und weiteren Tricks Sie die Aufnahme dieses Vitamins verbessern können.

Die Bedeutung von Vitamin D für die Gesundheit

Vitamin D ist notwendig, damit der Körper Kalzium aufnehmen kann. Wie Sie wissen, ist dieses Mineral notwendig, um die Knochen stark zu halten. Vitamin D arbeitet auch mit Kalzium zusammen, um Osteoporose vorzubeugen, eine der Krankheiten, die die meisten Knochenprobleme verursacht und zu Knochenbrüchen führen kann. Wie Sie sehen, ist es ein essentielles Vitamin, um die Knochen stark zu halten.

Was ist Vitamin D?

Vitamin D besteht aus zwei fettlöslichen Verbindungen – Vitamin D3 und Vitamin D2. Es ist daher ein fettlösliches Vitamin mit mehreren Wirkungen im Körper. Neben seiner Hauptaufgabe als Knochenschutz schützt dieses Vitamin auch vor verschiedenen Krebsarten, wie zum Beispiel Darmkrebs.

Fettlösliche Vitamine enthalten die Vitamine A, D, E und K. Diese Vitamine werden beim Verzehr fetthaltiger Lebensmittel vom Körper aufgenommen und anschließend in der Leber, im Fettgewebe und in der Muskulatur gespeichert, bis sie beim Stuhlgang ausgeschieden werden.

Vitamin D wird in unserer Haut und in der anderer Tiere durch die Einwirkung der UVB-Strahlen der Sonne produziert. Aus diesem Grund ist es in Lebensmitteln tierischen Ursprungs meist reichlich vorhanden.

Die Rolle von Vitamin D

Die Hauptrolle von Vitamin D besteht darin, den Phosphor- und Kalziumspiegel im Blut aufrechtzuerhalten. Außerdem fördert es die Aufnahme von Kalzium in die Knochen, wodurch die Knochenmineraldichte erhöht und das Risiko von Knochenbrüchen minimiert wird.

Für Frauen ist Vitamin D in verschiedenen Phasen ihres Lebenszyklus wichtig. Daher kann es nicht schaden, die normalen Werte von Vitamin D zu kennen und wie man sie auf natürliche Weise erreicht, indem man die Aufnahme dieses Mikronährstoffs fördert.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin D

Um einen normalen Vitamin-D-Spiegel aufrechtzuerhalten und alle seine Vorteile zu nutzen, ist es eine sehr gute Idee, Obst mit Vitamin D in Ihre Ernährung aufzunehmen, aber auch Gemüse und andere Lebensmittel tierischen Ursprungs (sofern Ihre Ernährung dies zulässt). Mal sehen, was sie sind!

Obst mit Vitamin D

Von allen Früchten mit Vitamin D ist zweifellos die Avocado diejenige, die den größten Beitrag zu diesem Mikronährstoff liefert. Darüber hinaus ist es auch reich an anderen Vitaminen wie C, E, K und B-6 sowie Mineralstoffen. Es ist eine sehr vielseitige Zutat sowohl zum Frühstück als auch zum Mittag- und Abendessen. Sie können es zu Toast und Salaten hinzufügen; als Hauptzutat und sowohl in süßen als auch herzhaften Rezepten. Neben Avocado sind dies weitere Früchte mit Vitamin D:

  • Orangen
  • Kiwi
  • Melone
  • Wassermelone
  • Trauben
  • Papaya
  • Ananas
  • rote Pitahaya
  • Himbeeren und getrocknete Blaubeeren

Wir dürfen Nüsse nicht vergessen, die reich an gesunden Fetten sind. Diejenigen, die uns am meisten Vitamin D liefern, sind:

  • Mandeln
  • Walnüsse
  • Kerne

Gemüse mit Vitamin D

Neben Obst mit Vitamin D können Sie auch Gemüse, das reich an diesem Vitamin ist, in Ihre Ernährung aufnehmen. Der Hauptbestandteil sind Pilze, die glücklicherweise auch köstlich sind. Außerdem sind sie reich an Wasser und Ballaststoffen und daher ein wesentlicher Bestandteil einer gesunden Ernährung. Neben Pilzen finden Sie Vitamin D in Gemüse wie:

  • Grünkohl
  • Spinat
  • Gurke

Andere Lebensmittel, die reich an Vitamin D sind

Natürlich finden Sie dieses Vitamin neben Gemüse und Obst mit Vitamin D auch in Lebensmitteln tierischen Ursprungs wie:

  • Milch
  • Käse
  • Ei
  • Lachs
  • Kabeljau Leber

So verbessern Sie die Vitamin-D-Aufnahme

Die Verbesserung der Aufnahme dieses Mikronährstoffs ist unerlässlich, da ein  Vitamin-D-Mangel gesundheitsschädlich sein kann.  Bei Frauen kann beispielsweise die Aufrechterhaltung eines ausreichenden Vitaminspiegels Osteoporose vorbeugen. Ganz zu schweigen von der grundlegenden Rolle, die es bei der Regeneration des Muskelgewebes spielt.

Fett verbessert die Aufnahme von Vitamin D, da es ein fettlösliches Vitamin ist. Daher kann der Verzehr zusammen mit Lebensmitteln, die wie die genannten gesunde Fette enthalten, hilfreich sein.

Darüber hinaus können Sie die Aufnahme dieses Vitamins mit diesen Tipps verbessern:

  • Nehmen Sie ein wenig Sonnenbad, aber mit Vorsicht. Verwenden Sie immer Sonnenschutzmittel und bedenken Sie, dass Experten sagen, dass nur wenige Minuten Sonneneinstrahlung pro Tag ausreichen.
  • Ergänzen Sie Ihre Ernährung.

Vitamin D hilft Ihnen, das Aussehen Ihrer Nägel, Haut und Haare zu verbessern. Daher ist es eine gute Idee, die Aufnahme von Früchten mit Vitamin D durch Nahrungsergänzungsmittel auf Basis von Silizium und Kollagen zu verstärken. Wir empfehlen Ihnen:

  • Articomplex, Multivitaminkomplex, der Vitamin D und organisches Silizium enthält. Gleicht den Verlust essentieller Mineralien aus. Ebenso schützt und pflegt es Gelenke und Knochen, verbessert die Muskelfunktion und verfügt über antioxidative Eigenschaften, die zellulärem Stress entgegenwirken und so zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung beitragen. Dank der Kombination seiner Bestandteile stärkt es außerdem das körpereigene Immunsystem.

Wie Sie sehen, gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Ernährung zu ergänzen. Neben Obst mit Vitamin D und Sonnenbaden ist es eine gute Idee, die Knochen und Gelenke zu stärken, um das Wohlbefinden zu verbessern. Vergessen Sie nicht, dass Sie bei Verdacht auf einen Mangel, beispielsweise an Vitamin D, am besten Ihren Hausarzt fragen.

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​