5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

pareja deportista feliz

Partnertraining: 10 lustige und effektive Übungen

22 minutos 61 views

Regelmäßige Bewegung ist entscheidend, um eine optimale Gesundheit zu erreichen und zu erhalten. Außerdem ist es auch der Schlüssel zu unserem mentalen und emotionalen Wohlbefinden.

Täglich oder mehrmals pro Woche Sport zu treiben, erfordert nun, dass wir etwas Zeit investieren und konstant bleiben.

Dann bietet sich Partnertraining als ideale Option an.

New Call-to-action

Die Vorteile des Partnertrainings

Egal, ob Sie geborener Sportler sind oder zum ersten Mal mit dem Training beginnen, um fit zu werden, Sport zu zweit ist eine wunderbare Option.

Im Fall von zwei Athleten mit kraftvollen und anspruchsvollen Workouts kann das gemeinsame Training Ihnen Vorteile bringen, wie zum Beispiel:

  • Ihre Leidenschaft oder Liebe zum Sport teilen.
  • Die notwendige Unterstützung und Motivation erhalten, um Ihre Leistungen und Noten zu verbessern.
  • Neuen Routinen und sogar Sportpraktiken experimentieren.
  • Zu zweit Turniere oder Wettkämpfe veranstalten.

Wenn Sie hingegen bisher keinen oder nicht regelmäßig Sport getrieben haben, ist das Training zu zweit ideal für:

  • Dass der Anfang, der meist der komplizierteste ist, erträglicher ist und/oder nicht verschoben wird.
  • Die Faulheit bekämpfen und beginnen, sich regelmäßige körperliche Bewegung zur Gewohnheit zu machen.
  • Motiviert zu bleiben und sich gegenseitig zu unterstützen.
  • Die Verlegenheit oder Schüchternheit zu reduzieren, die viele Anfänger erleben, wenn sie ins Fitnessstudio gehen oder an Gruppenaktivitäten wie Yoga, Zumba, Spinning usw. teilnehmen.
  • Gemeinsam Sport treiben und Spaß haben.

Egal, ob Sie ein sportliches Paar sind oder nicht, das Partnertraining ist auch eine großartige Möglichkeit, Zeit miteinander zu verbringen.

Viele Menschen legen den Sport beiseite, weil sie nach langen Arbeitstagen Zeit mit ihrem Partner oder Lebenspartner verbringen möchten.

Nun, das Training zu zweit ist eine Möglichkeit, Zeit mit der Person zu verbringen, die Sie lieben, und dies außerdem auf eine gesunde, unterhaltsame und beruhigende Weise.

Übungen zum Partnertraining

Zu zweit kann man auf vielfältige Weise Sport treiben. So gibt es zum Beispiel, wie oben erwähnt, die Möglichkeit, gemeinsam zu sportlichen Aktivitäten wie Zumba, Bodypump, Spinning, Pilates oder Yoga, u.v.m. zu gehen.

Hier konzentrieren wir uns jedoch auf Partnerübungen, die Sie in Ihre Routinen integrieren können, unabhängig davon, ob Sie sie im Fitnessstudio, zu Hause oder im Freien ausführen.

Der Grund, warum wir diese Art von Übungen ausgewählt haben, ist, dass sie viel einfacher in Ihren Zeitplan passen.

Neben dieser Unabhängigkeit tragen sie auch dazu bei, die Bindung zwischen den beiden zu stärken und machen Paaren mehr Spaß als beispielsweise Gruppenaktivitäten oder Aktivitäten mit weniger Interaktion während des Trainings, wie Schwimmen oder Laufen.

10 Übungen, die Sie als Paar machen können

 Unter den Übungen, die Sie mit Ihrem Partner machen können, ist hervorzuheben:

Jumping Jacks

Die Jumping Jacks sind eine unterhaltsame, einfache Übung, die schnell die Energie steigert.

Dazu müssen Sie stehen, von Angesicht zu Angesicht oder Seite an Seite.

Jumping-Jacks

Wenn Sie sich Seite an Seite anstellen, müssen Sie genügend Abstand zwischen den beiden lassen, um sich nicht die Arme zu stoßen.

Sobald Sie stehen, springen Sie einfach, indem Sie gleichzeitig Ihre Beine und Arme öffnen und Ihre Arme über Ihrem Kopf heben.

Ziel ist es, zu versuchen, die Bewegung oder die Wiederholungen, die Sie markiert haben, so schnell wie möglich und/oder innerhalb einer festgelegten Zeit auszuführen.

Kugeldrehung

Diese einfache Übung eignet sich ideal als Paar. Sie brauchen einen Ball, aber wenn Sie ihn nicht haben, können Sie ihn durch einen anderen gültigen Gegenstand ersetzen (den Sie problemlos halten und von einem zum anderen übergehen können).

Twisting-avec-un-ballon

Sie müssen sich einfach Rücken an Rücken auf den Boden setzen und den Ball oder das alternative Objekt von Seite zu Seite tauschen.

Crunches mit Bällen

Bei einem Paartraining dürfen die Bauchmuskeln nicht fehlen. Durch diese einfache Abwandlung der klassischen Crunches oder Bauchmuskeln machen sie mit einem Partner viel mehr Spaß als alleine.

Um sie auszuführen, benötigen Sie auch einen Ball und Sie müssen sich gegenüber sitzen, Beine vor Beinen.

Crunchs-avec-ballon

Sobald Sie auf dem Platz sind, müssen Sie sich mit gebeugten Beinen hinlegen und koordinieren, um den Ball bei jeder Einarbeitung oder Sit-up zu passen.

Planken und Burpees

Diese Übung ist eigentlich die Kombination von zwei Arten von Übungen.

Unter Ausnutzung der Tatsache, dass es sich um ein Paartraining handelt, führt eine der Parteien die statische Planke aus, während das andere Mitglied des Paares darüber springt und einen Burpee ausführt, wenn es den Boden berührt.

Planche-et-Burpees

Sobald die Übung beendet ist, ist es an der Zeit, die Rollen zu wechseln.

Abhängig von Ihrer Plank-Ausdauerkapazität und der Geschwindigkeit, mit der Sie die Sprünge + Burpees ausführen, können Sie eine höhere oder niedrigere Anzahl von Wiederholungen pro Runde einstellen.

Planke mit Gib mir fünf

Eine andere Möglichkeit, die Planke in ihrer Partner-Workouts zu integrieren, besteht darin, sie gleichzeitig zu machen und Gib mir fünf zu geben.

Dazu müssen wir die Plank-Position einnehmen und Sich von Angesicht zu Angesicht betrachten.

Planche-avec-high-five

Sobald Sie so sind, müssen Sie auf koordinierte Weise, ohne die Plankenposition zu verlieren, abwechselnd Ihre Hände abklatschen: die rechte Hand des einen mit der linken des anderen, gefolgt von der linken Hand des ersten mit der rechten Hand des anderen.

Liegestütze von Angesicht zu Angesicht

Ähnlich wie im Plank mit Gib mir fünf positioniert, könnt ihr zu zweit Liegestütze machen.

Obwohl die Interaktion in diesem Fall nicht so direkt ist, können Sie sich koordinieren, um langsam nach unten zu gehen oder die Liegestütze gleichzeitig zu machen.

Dadurch wird es weniger schwer und macht mehr Spaß, Ihre Ziele für diese Übung zu erreichen.

Liegestütze und klatschen

Eine noch lustigere Version des Partner-Liegestützes ist eine, bei der wir klatschen oder Gib mir Fünf geben.

Anstatt Liegestütze von Angesicht zu Angesicht zu machen, sollten wir jedes Mal, wenn wir in die Ausgangsposition zurückkehren, und bevor wir die Liegestütze machen, die Hand unseres Partners abklatschen.

Pompes-avec-high-five

Sie müssen abwechselnd Ihre Hände abklatschen und die Liegestütze zeitlich koordiniert ausführen, damit die Übung fließen kann.

Schubkarren-Liegestütze

Beim Schubkarren-Liegestützen übernimmt jedes Paarmitglied eine Rolle, die wir später tauschen werden.

Pompes-en-brouette.

Einer von euch muss die Plank-Position einnehmen, während der andere seine Knöchel hält.

Bereits in dieser Position muss das auf der Planke liegende Mitglied des Paares die Liegestütze ausführen und dabei auf die Unterstützung und Stabilität vertrauen, die der Partner beim Halten bietet.

Kniebeuge Rücken an Rücken mit Koppel

Um diese Partner-Kniebeugen-Übung durchzuführen, müssen Sie eine sitzende Position einnehmen und Ihren Rücken gegen den Ihres Partners stützen.

Wenn Sie diese Position beibehalten, müssen Sie das Koppell mit dem von Ihnen gewählten Gewicht passieren.

Dazu streckt eines der Mitglieder seine Arme mit der Koppel nach vorne, hebt sie über den Kopf, krümmt sie leicht nach hinten und reicht die Koppell an seinen Partner weiter, der den Vorgang wiederholt.

Squat-dos-a-dos-avec-halteres

Es ist wichtig, die Koppel erst loszulassen, wenn Sie sicher sind, dass der andere Partner sie hält.

Möglicherweise müssen Sie anfangs ein wenig üben, um stabil zu bleiben und sich abzustützen, wenn Sie sich Rücken an Rücken lehnen, und um die Koppel mit Zuversicht weiterzugeben.

Sobald Sie jedoch den Dreh raus haben, werden Sie diese Übung wirklich gerne zusammen machen.

Lunges mit oder ohne Springen

Lunges bestehen aus Ausfallschritten, die ein Bein nach hinten nehmen und das Knie des anderen Beins beugen. Eine anspruchsvollere Variante dieser Übung ist die Kombination mit Jumping Jacks.

In diesem Fall springen und landen wir mit einem Bein nach hinten, wobei das Knie den Boden berührt, und mit dem anderen Bein nach vorne gebeugt.

Um diese Übung als Paar zu machen, müssen Sie sich an den Händen halten, einander zugewandt und koordiniert sein.

Wenn Sie Ausfallschritte ohne Sprünge machen, ist es einfacher, gleichzeitig Ihre Knie zu beugen. Sie können ohne Springen beginnen und, wenn Sie es beherrschen, es einbauen. Auf jeden Fall macht es viel Spaß.

Ein gesundes Leben als Paar

Die Partnerschaft mit Ihrem Partner ist nicht nur beim Sport unterhaltsam, lustig und motivierend.

Es ist auch eine großartige Idee, sich mit Ihrem Partner zusammenzutun, um eine gesunde Ernährung und eine Sportergänzung zu erhalten, die diese für Ihr Trainingsniveau optimiert.

Auf diese Weise können Sie sich jeden Tag gegenseitig daran erinnern, das Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen und sicherzustellen, dass Ihr Körper immer seine Vorteile genießen kann.

Eine sehr geeignete Nahrungsergänzung ist zum Beispiel , Orgono Sport Recovery,

das speziell für die Anwendung bei Sportlern untersucht wurde und für Stresssituationen und Gelenkverschleiß sehr zu empfehlen ist.

Dieses Supplement trägt nicht nur zur Kraftsteigerung bei, sondern fördert auch die Muskelregeneration und schützt die Gelenke beim Sport.

Fazit

Das Paartraining hilft Ihnen nicht nur, gesund und fit zu bleiben, sondern stärkt auch Ihre Bindung als Paar und ermöglicht es Ihnen, eine schöne Zeit miteinander zu verbringen.

Wie Sie gesehen haben, gibt es viele Übungen und Variationen, die Sie mit ihrem Partner machen können.

Daher spielt Ihr Einstiegslevel oder Ihre Vorerfahrung keine Rolle. Es wird immer möglich sein, eine Partnertraining zu finden oder zu erstellen, die Ihren Eigenschaften entspricht.

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​