5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

rosa mosqueta cicatrices

Hagebutte: Entdecken Sie, wie Sie Ihre Narben entfernen können

20 minutos 302 views

Hagebuttenöl ist ein ätherisches Öl, das aus den gepressten Früchten der Hagebuttenpflanze (Rosa canina L.) hergestellt wird und in der Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie verwendet wird. Seine natürlichen Verbindungen haben sich bei der Behandlung von Narben und Hauterkrankungen als vielversprechend erwiesen.

Hagebuttenöl gegen Narben ist vollgepackt mit Vitaminen und essentiellen Fettsäuren, die die Haut nähren. Lesen Sie diesen Artikel weiter, um zu erfahren, wie diese Eigenschaften bei der Behandlung von Akne und der Entfernung von Narben helfen, wie Sie dieses Öl in Ihrer Routine verwenden können und entdecken Sie auch andere hochwirksame Inhaltsstoffe wie Silizium, die Ihnen helfen können!

New Call-to-action

Wofür wird Hagebuttenöl verwendet?

Hauptanwendung von Hagebuttenöl sind die Entfernung oder Reduzierung von Narben und Hautflecken sowie die Unterstützung bei der Behandlung von Akne.

Außerdem ist es ein hervorragender Weichmacher, der die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und gesund hält.

Vorteile von Hagebuttenöl

  1. Schützt die Haut: Das Vitamin C im Hagebuttenöl wirkt als Antioxidant und kann die Zellen vor Schäden und Krankheiten schützen. Hagebutte hilft bei der Reparatur der Haut nach Sonnenschäden und kann sogar durch zu viel Sonne verursachte Alterserscheinungen rückgängig machen.

Außerdem trägt es dank seiner Carotinoide dazu bei, die Haut frisch und gesund zu halten, indem es neue Hautzellen bildet. Aufgrund des Vitamin-F-Gehalts bindet und bewahrt es die Feuchtigkeit in der Haut und schützt sie so vor Schäden.

  1. Lindert und verbessert das Erscheinungsbild von Akne: Hagebutenöl oder- creme  hilft bei der Behandlung von Akne, die durch verstopfte Poren verursacht wird. Hagebutte enthält Trans-Retinsäure, ein Retinoid, das dem Körper hilft, die Produktion neuer Hautzellen zu regulieren. Wenn häufiger neue Zellen produziert werden, verringert sich die Wahrscheinlichkeit, dass die Poren verstopfen. Retinoide im Hagebuttenöl können dazu beitragen, die Haut aufzuhellen, Mitessern vorzubeugen und Entzündungen zu reduzieren.
  1. Behandelt Ekzeme: Hagebuttenöl kann bei der Behandlung von Ekzemen helfen, eine Entzündung der Haut, die Juckreiz und Rötungen verursachen kann. Hagebuttenöl enthält Phenole, Chemikalien mit antibakteriellen Eigenschaften, die bei der Bekämpfung dieser Art von Hauterkrankungen helfen. Hagebuttenöl oder -creme können auch Ekzeme behandeln, indem sie die Hautbarriere reparieren und die Haut mit Feuchtigkeit versorgen.
  1. Verbessert das Erscheinungsbild von Narben und hilft, ihr Erscheinungsbild zu reduzieren: Nach einer Analyse von in PubMed und MEDLINE veröffentlichten Studien fanden Forscher wissenschaftliche Beweise dafür, dass Hagebuttenöl Narben verbessert.

Eine Studie, in der Menschen nach Hautoperationen mit Hagebuttenöl behandelt wurden, ergab, dass die Behandlung dazu beitrug, die Verfärbung von Narben zu reduzieren und ihr Erscheinungsbild zu mindern.

  1. Beugt Schwangerschaftsstreifen vor: Hagebuttenöl kann Schwangerschaftsstreifen vorbeugen und zeigt bessere Ergebnisse, wenn es mit Vitamin E und anderen feuchtigkeitsspendenden Ölen kombiniert wird, beispielsweise bei schwangeren Frauen.
cicatrices d'églantier

Hagebutte: Eigenschaften und Kontraindikationen

Eigenschaften der Hagebutte:

  1. Natürliche Vitamin-C-Quelle: ein starkes Antioxidans, das bei zahlreichen Funktionen helfen kann, von ungleichmäßiger Pigmentierung bis hin zur Kollagenproduktion.

Vitamin C kann nicht nur dazu beitragen, durch Akne verursachte Entzündungen zu reduzieren, sondern dieser wirksame Inhaltsstoff stimuliert auch die Produktion von Kollagen und Elastin, um die Regeneration der Hautzellen zu fördern. Dies kann dazu beitragen, das Auftreten von Aknenarben und anderen Bereichen mit Hyperpigmentierung zu minimieren.

  1. Es enthält eine große Menge Linolsäure: eine Omega-6-Fettsäure. Untersuchungen legen nahe, dass Menschen, die zu Akne neigen, einen geringeren Linolsäurespiegel haben, was die natürliche Talgproduktion der Haut stört.

Das Ergebnis ist ein dicker, klebriger Talg, der die Poren verstopfen und Akne verursachen kann. Ein erhöhter Linolsäurespiegel hilft, die Talgproduktion zu regulieren und Ausbrüche zu minimieren.

  1. Vitamin A: Ein weiterer wichtiger Inhaltsstoff in Hagebuttenöl, der diese Vorteile verstärken kann. Vitamin A minimiert die Talgproduktion der Haut.

Kontraindikationen für Hagebutten:

Hagebuttenöl gegen Narben ist in der Regel sehr sicher und hat nur sehr wenige Nebenwirkungen. Topisches Hagebuttenöl gilt für die meisten Anwender als sicher und es sind keine Richtlinien für verschiedene Hauttypen bekannt.

Gelegentlich können jedoch allergische Reaktionen wie Hautreizungen oder Hautausschlag auftreten. Wenn Sie empfindliche Haut haben, besteht möglicherweise ein höheres Risiko für eine Reaktion. Ihr individuelles Reaktion Risiko können Sie ermitteln, indem Sie vor der Anwendung einen Patch-Test durchführen.

Wann kann man Hagebutten auf einer Narbe auftragen?

Sie können Hagebutten auf einer Narbe auftragen, wenn Sie deren Aussehen verbessern und ihre Sichtbarkeit verringern möchten.

Es kann auf die leicht feuchte Haut aufgetragen werden, um die Feuchtigkeit aufbewahren. Bei Narben, Hyperpigmentierung, geschädigter Haut und Hautunreinheiten empfehlen wir nach der Abheilung der Haut die Anwendung morgens und abends für mindestens sechs Wochen.

Kann man Hagebutten auf eine frische Narbe auftragen?

Ja, eine Studie zeigt, dass die Anwendung eine schnellere Heilung und eine geringere Erythemrate ermöglicht.

cicatrices d'églantier

Können Sie Hagebutten verwenden, wenn Sie Akne oder fettige Haut haben?

Entgegen der landläufigen Meinung müssen Sie nicht auf Gesichtsöle verzichten, nur weil Sie fettige Haut haben. Viele Öle, wie zum Beispiel Hagebuttenöl, wirken adstringierend, trocknen natürliche Öle aus und verkleinern das Erscheinungsbild von Poren.

Was ist das beste Öl gegen Narben?

Das beste Öl gegen Narben ist Hagebuttenöl in Kombination mit organischem Silizium. Dank der einzigartigen Synergie beider Inhaltsstoffe erzielen Sie die besten Ergebnisse und verbessern das Erscheinungsbild Ihrer Narben sowie die Elastizität und Feuchtigkeitsversorgung Ihrer Haut und sorgen für eine gesündere und homogene Haut.

Wie wendet man Hagebutten an? Allein oder in Kombination mit anderen Zutaten.

Es besteht kein klarer Konsens darüber, ob es besser ist, Hagebutten allein oder zusammen mit anderen Zutaten zu verwenden, dies gilt auch für die bereits erwähnte Silicium Rosa Mosqueta-Creme,  eine flüssige Lotion mit organischem Silizium und Hagebuttenöl aus Chile zur Gesichtspflege.

Es gibt Menschen, die von sehr guten Ergebnissen mit reinem ätherischem Hagebuttenöl berichten, aber viele andere sagen, dass es bei ihnen besser gewirkt hat, wenn es mit anderen spezifischen Inhaltsstoffen kombiniert wurde, die zur Verbesserung des Hautzustands beitragen, wie z. B. Silizium, eminem großartigen Verbündeten für Ihre Haut.

Haben Sie Hagebuttenöl zu Hause? Dies ist möglicherweise die beste Option für Sie

Eine weitere sehr empfehlenswerte Alternative, wenn Sie bereits eine Flasche ätherisches Hagebuttenöl zu Hause haben, ist die Verwendung in Kombination mit dem Duo  Silicium Serum + Elixir Esencial, eine straffende Lösung mit organischem Silizium, Extrakten und natürlichen Ölen mit Lifting-Effekt.

Hagebutte: Narben

Wenn Sie das Erscheinungsbild einer Narbe verbessern oder “vertuschen” möchten, tragen Sie ein paar Tropfen ätherisches Hagebuttenöl direkt auf die zu behandelnde Stelle auf und massieren Sie es sehr gut in kreisenden Bewegungen ein, bis das Produkt in die Haut eindringt. Machen Sie es zweimal täglich, einmal abends vor dem Schlafengehen. Dann haben unser Körper und unsere Haut eine größere Regenerationsfähigkeit.

cicatrices d'églantier

Wie lange dauert es, bis Hagebutten ihre Wirkung entfalten?

Hagebuttenöl ist sowohl in topischer Form als auch in Form von Nahrungsergänzungsmitteln erhältlich, wobei ersteres am häufigsten verwendet wird.

Verwenden Sie es im Öl- oder Creme-Format, um zu sehen, wie es Ihrer Haut geht. Tragen Sie täglich 1-2 Mal täglich eine großzügige Menge auf und massieren Sie sie mit kreisenden Bewegungen ein, um die Absorption zu erleichtern. Wenn Sie innerhalb von 6–8 Wochen keine Verbesserungen feststellen oder die Ergebnisse optimieren und beschleunigen möchten, empfehlen wir Ihnen, es mit einem Nahrungsergänzungsmittel wie G7 Beauty zu kombinieren, einem Nahrungsergänzungsmittel, das organisches Silizium, Vitamin E und Selen enthält, eine exklusive Formel, die zur Erhaltung der Schönheit von Haut, Haaren und Nägeln beiträgt.

Was ist am besten, um Narben zu reduzieren?

Zusammen mit Hagebutte bietet organisches Silizium hervorragende Vorteile für Hautgewebe und wird zu einem sehr interessanten Bestandteil jeder Schönheits-Routine.

Vorteile von Silizium für die Haut

  • Stimuliert die Kollagenproduktion: der Schlüssel zur Bekämpfung schlaffer Haut.
  • Erhöht die Elastin Produktion: verleiht dem Hautgewebe Elastizität.
  • Verbessert Sonnenbrand.
  • Schützt die Haut vor freien Radikalen und Zelloxidation.
  • Verbessert das Erscheinungsbild von Falten: dank seiner Fähigkeit, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.
cicatrices d'églantier

Hagebutte und Silizium, eine gelungene Kombination

Hagebutte gegen Narben ist eine „Helden“-Zutat. Insbesondere die in den Anden im Süden Chiles beheimatete Hagebutte wird mit Silizium kombiniert, um ihre Wirkung zu verstärken.

Dieses 100 % natürliche Schönheitsöl trägt wirksam dazu bei, Falten und feine Mimikfalten zu reduzieren, das Erscheinungsbild von Narben, Hautunreinheiten und Akneflecken zu verbergen und zu verbessern, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und weich zu halten und sie vor der Sonne und äußeren Einflüssen zu schützen. und helfen sogar, das vorzeitige Auftreten sichtbarer Zeichen der Hautalterung zu verhindern.

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​