5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

Uña negra en el pie, causas. prevención y tratamiento

Schwarzer Zehennagel: Ursachen, Vorbeugung und natürliche Behandlungen

10 minutos 1095 views

Wenn Sie einen schwarzen Zehennagel haben, bemerken Sie möglicherweise eine Verfärbung, die von dunkelbraun bis tiefschwarz reichen kann. Haben Sie in letzter Zeit eine Veränderung in seinem Ton bemerkt? Sie können auch Schmerzen, Schwellungen oder Empfindlichkeit im betroffenen Bereich bemerken. In einigen Fällen kann sich der schwarze Nagel sogar lösen und abfallen.

Manche Menschen haben ein höheres Risiko, einen schwarzen Zehennagel zu bekommen, wie z. B. diejenigen, die Sport treiben, bei denen es zu scharfen Bewegungen der unteren Extremitäten kommt, wie z. B. Rennen, Fußball oder Basketball.

New Call-to-action

Sie leiden auch eher unter diesem Problem, wenn Sie Schuhe tragen, die um die Zehen zu eng sind; oder wenn Sie Verletzungen oder Missbildungen an Ihren Nägeln oder Zehen haben.

In jedem Fall werden wir die Ursachen dieses Problems und seine möglichen Lösungen analysieren.

Ursachen eines schwarzen Zehennagels

Ein schwarzer Zehennagel, auch als subunguales Hämatom bekannt, kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, darunter:

  1. Trauma. Es ist üblich, dass der schwarze Zehennagel als Folge eines Schlags oder einer Verletzung entsteht, da dies dazu führt, dass die Blutgefäße unter dem Nagel brechen. Es ist die Ansammlung von Blut, die zum Auftreten des blauen Flecks führt, den wir sehen.
  2. Unpassendes Schuhwerk. Das Tragen von engen Schuhen, insbesondere an den Zehen, führt zu einem erhöhten Druck auf den Nagel, was zu einem Bruch der darunter liegenden Blutgefäße führt. Es ist wichtig, die Form und Größe zu überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Schuhwerk auswählen und die Gesundheit Ihrer Füße erhalten.
  3. Sportliche Aktivitäten. Sport ist gesund, wobei zu berücksichtigen ist, dass Fußball, Basketball, Tennis oder Rennen durch wiederholte Reibung oder Schläge in der Umgebung einen schwarzen Zehennagel verursachen können.
  4. Pilzinfektion. Die letzte Ursache hat mit Pilzen zu tun, die, wenn sie durch eine Infektion verursacht werden, dazu führen können, dass der Nagel schwarz und dick wird.
Ongle-du-pied-noir-causes

Im Allgemeinen kann ein schwarzer Zehennagel durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden. Obwohl es in den meisten Fällen nicht schwerwiegend ist, kann in einigen Fällen eine medizinische Behandlung erforderlich sein, um Komplikationen zu vermeiden. Insbesondere ist es ratsam, einen Arzt oder Podologen aufzusuchen, wenn der schwarze Zehennagel starke Schmerzen verursacht, sich entzündet oder blutet; oder wenn andere besorgniserregende Symptome wahrgenommen werden.

So verbeugen Sie das Auftreten eines schwarzen Zehennagels

Gute Auswahl von Schuhen und Socken

Die Vorbeugung eines schwarzen Zehennagels hängt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Ein vernünftiger Ausgangspunkt ist beispielsweise die Wahl des richtigen Schuhs, eines Schuhtyps, der breit und tief genug ist, damit sich die Zehen frei bewegen können, und mit viel Dämpfung, da dies den Druck auf den Fuß verringern kann.

Socken sind genauso wichtig wie Schuhe. Diese müssen Feuchtigkeit gut aufnehmen und dürfen nicht zu sehr drücken. Viel besser, wenn für seine Zusammensetzung natürliche Materialien wie Baumwolle oder Bambus gewählt werden, da sie den Fuß atmen lassen.

Richtige Fußhygiene

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Zehennägel gerade und nicht zu kurz schneiden. Zehennägel sollten weder zu kurz noch zu lang sein. Es ist auch wichtig, auf gute Hygiene zu achten und das Auftragen von Lacken oder Emails mit chemischen Inhaltsstoffen zu vermeiden.

Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt ist die Verwendung von Gummisandalen in Duschen und öffentlichen Toiletten, da dies das Risiko einer Ansteckung durch Pilze und Viren minimiert.

Sport mit Kopf machen

Beim Sport ist es ratsam, Pausen einzulegen, insbesondere wenn es sich um starke Bewegungen handelt. Dies hilft nicht nur, Ihre Füße auszuruhen, sondern kann auch Verletzungen vorbeugen.

Alle Maßnahmen, die zur Vermeidung von Traumata und Druck auf die Zehen wirksam sind, werden bei der Vorbeugung des Problems der schwarzen Zehennägel von Vorteil sein. Es ist auch wichtig, auf Schmerzen oder Beschwerden in den Füßen zu achten und gegebenenfalls einen Arzt oder Podologen aufzusuchen.

Schwarzer Zehennagel: natürliche Behandlungen

Ongle-du-pied-noir-traitements

Es gibt keine spezifischen natürlichen Behandlungen, um einen schwarzen Zehennagel zu heilen. Es gibt jedoch einige natürliche Heilmittel, die helfen können, die Symptome zu lindern und Infektionen vorzubeugen.

Wenn Sie bemerken, dass sich die Farbe des Zehennagels verändert hat, ist es eine gute Idee, eine kalte Kompresse auf den schwarzen Zehennagel aufzutragen, um Entzündungen zu reduzieren und zu beruhigen. Wenn Sie nach Hause kommen, nichts wie ein warmes Salzwasserbad, um Entzündungen zu reduzieren und Schmerzen zu lindern, was auch Infektionen vorbeugt.

Während der Zeit, die der schwarze Zehennagel braucht, um sein ursprüngliches Aussehen wiederzuerlangen, wird empfohlen, jeden Abend Teebaumöl aufzutragen, da es antimykotische und antibakterielle Eigenschaften hat. Eine billigere und ebenso wirksame Alternative ist Knoblauch mit anerkannten antimikrobiellen Eigenschaften. Sie können es direkt anwenden oder in Ergänzungsform einnehmen.

Tatsächlich sind einige Nahrungsergänzungsmittel der Schlüssel, damit die Nägel stark wachsen und gesund bleiben. Dies ist der Fall bei G7Beauty, das die Nägel stärkt und auch Haare und Haut. Das in seiner Formel enthaltene organische Silizium bewahrt Ihre Gesundheit und Schönheit und fördert gleichzeitig Ihre Erneuerung. Durch die Aufnahme dieses Nahrungsergänzungsmittels in eine ausgewogene Ernährung wachsen die Nägel schneller und brechen weniger. Möchten Sie seine Wirkung auf Hände und Füße ausprobieren?

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​