5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

elasticidad-muscular

Vorteile die Muskelelastizität arbeiten

12 minutos 74 views

Kennen Sie den Unterschied zwischen Muskelelastizität und Flexibilität? Viele Leute verwechseln beide Begriffe. Auch im Sport- und Gesundheitsbereich werden sie oft synonym verwendet, sind aber nicht das gleiche. Tatsächlich ist Elastizität eine Komponente der Flexibilität.

Wir laden Sie ein, herauszufinden, was Muskelelastizität ist, welche Vorteile eine gute Elastizität hat und wie man sie erreicht.

Was ist Muskelelastizität

Elastizität ist die Fähigkeit von Muskelfasern, sich zusammenzuziehen und in ihren ursprünglichen Zustand, d.h. in ihre normale Position, zurückzukehren.

Es ist eine der Eigenschaften, die Muskeln besitzen und die es ihnen ermöglichen, ihre Funktionen korrekt auszuführen.

Die anderen Eigenschaften sind Erregbarkeit, Kontraktionsfähigkeit, Dehnbarkeit und Plastizität. Wir erklären, woraus jeder von ihnen besteht.

elasticidad-muscular-zancada
  • Erregbarkeit. Es ist die Fähigkeit des Muskelgewebes, als Reaktion auf einen Impuls des Nervensystems, der durch einen chemischen, mechanischen oder elektrischen Reiz ausgelöst wird, eine Kontraktion zu erzeugen.
  • Kontraktionsfähigkeit. Es ist die Muskelkraft, die die Fähigkeit ermöglicht, sich kraftvoll zusammenzuziehen.
  • Dehnbarkeit. Es ist die muskuläre Kapazität, eine Dehnung über die Ruhelänge hinaus zu erreichen.
  • Plastizität. Es ist die Fähigkeit der Muskeln, ihre Struktur zu modifizieren, um sich an die Arbeit anzupassen, die sie verrichten.

Die Aufrechterhaltung einer guten Muskelelastizität ermöglicht es dem Muskel, nach der Kontraktion in seine physiologische Form zurückzukehren, d. h. es ermöglicht den Muskeln, Kraft auszuüben, ohne ihre Struktur zu verlieren, und daher ordnungsgemäß zu funktionieren.

Die Elastizität gibt dem Muskel die Möglichkeit, sich zu bewegen, um Verletzungen beim Training zu vermeiden, oder mit anderen Worten, ein Muskel, der nicht elastisch ist, verliert seine Bewegungsfähigkeit.

New Call-to-action

Unterschied zwischen Elastizität und Flexibilität

Die Fähigkeit sich zu bewegen und sich zu pendeln ist dank der Bewegungsfähigkeit der Gelenke und der kontraktilen Eigenschaft der Muskeln möglich.

Die Muskeln agieren paarweise, manchmal mehr als ein Paar, so dass der als Agonist bezeichnete Muskel die Bewegung ausführt und der Antagonist einen Widerstand ausübt, so dass die Bewegung glatt und kontrolliert ist. Am Ende der Aktion kehren die Muskeln in ihre Ausgangsposition zurück. Diese Fähigkeit ist Elastizität.

Das Konzept der Flexibilität ist anders. Flexibilität erzeugt keine Bewegung, sondern erleichtert sie durch die Beweglichkeit der Gelenke. Je größer die Flexibilität, desto größer der Bewegungsbereich sowohl der Gelenke als auch der Muskeln, die sich an die Amplitude der Bewegung anpassen, die die Gelenke markiert

Daher ist die Flexibilität  die Summe der Konzepte Gelenkbeweglichkeit und Muskelelastizität:

elasticidad-muscular-brazos-arriba-y-atrás

Vorteile einer guten Elastizität

Nachdem wir uns nun über das Konzept der Muskelelastizität im Klaren sind, werden wir Sie über die Vorteile informieren, die sich aus der Aufrechterhaltung ergeben.

  • Eine gute Muskelelastizität kommt sowohl den Praktizierenden einer bestimmten Sportart als auch dem Rest der Menschen in ihrer täglichen Routine zugute, da sie die optimale Ausführung der dazu erforderlichen Bewegungen ermöglicht.
  • Im Sport steigert eine optimale Muskelelastizität die Leistungsfähigkeit und senkt das Verletzungsrisiko.
  • Muskelelastizität begünstigt die Durchblutung. Dadurch wird die Versorgung der Muskulatur mit Sauerstoff und Nährstoffen erhöht und Stoffwechselschlacken werden schneller abgebaut. Auf diese Weise wird die Erholung nach dem Training beschleunigt.
  • Eine geringe Muskelelastizität ist einer der prädisponierenden Faktoren für Erkrankungen der Wirbelsäule, wie Rückenschmerzen, wahrscheinlich aufgrund von Bewegungsmangel und niedrigem Bauchtonus.
  • Die Muskelelastizität kommt auch den Muskeln zugute, wenn sie sich im Ruhezustand befinden. Auch ohne Bewegung kommt es zu leichten Muskelkontraktionen, die zu einer übermäßigen Erhöhung des Muskeltonus führen können. Durch die Förderung der Durchblutung senkt die Elastizität den Tonus und die Möglichkeit der Entstehung von Kontrakturen..

Wie man Muskelelastizität gewinnt

Natürlicherweise haben manche Menschen elastischere Muskeln als andere, obwohl wir unseren Teil dazu beitragen können, mehr Elastizität zu erlangen. Es gibt verschiedene Maßnahmen, die Sie ergreifen können, um die Elastizität Ihrer Muskeln zu erhöhen.

  • Ernähren Sie sich ausgewogen und fügen Sie Lebensmittel hinzu, die die Muskelelastizität verbessern, wie Fisch, der reich an Omega-3-Fettsäuren ist (Lachs, Forelle, Sardinen…); an Antioxidantien reiches Obst und Gemüse wie rote Früchte, Karotten, Tomaten oder Weintrauben; gesunde Fette wie Olivenöl, Avocado, Samen und Nüsse.
elasticidad-muscular-ejercicio
  • Nehmen Sie Nahrungsergänzungsmittel ein, die Ihnen helfen, Ihre Muskeln zu pflegen und zu erholen, insbesondere solche, die die Kollagenproduktion fördern, ein Protein, das notwendig ist, um die richtige Muskelfunktion aufrechtzuerhalten.
  • Ergänzen Sie Ihre Ernährung mit einem Nahrungsergänzungsmittel, das Glycin enthält  um die Muskelregeneration nach dem Training zu fördern. Glycin ist eine essentielle basische Aminosäure für unseren Körper. Es wird zwar natürlich hergestellt, aber in geringen Mengen, sodass eine Extra-Zufuhr von Glycin hilft, den Muskelabbau zu kompensieren und gleichzeitig Kontrakturen und Muskelbeschwerden vorzubeugen.
  • Wärmen Sie Ihre Muskeln vor dem Training auf und dehnen Sie sie nach dem Training.
  • Integrieren Sie einige Elastizitätstechniken in Ihre Routinen. Es ist wichtig, dass Sie konsequent sind und jeden Tag ein paar Minuten damit verbringen, Ihre Muskeln elastisch zu halten, da dies viel effektiver ist, als an einem Tag pro Woche eine ganze Stunde zu verbringen. Wir schlagen einige Übungen dafür vor:
    • Wir stehen auf und heben unsere Arme mit verbundenen Händen. Wir nehmen unsere Hände so hoch und so weit zurück wie wir können.
    • Im Stehen und mit geschlossenen Beinen versuchen wir, den Boden mit den Handflächen zu berühren, ohne die Knie zu beugen. Wir halten es 1 Minute oder was wir können.
    • Im Stehen machen wir einen Schritt, wobei das rechte Bein so weit  vorschieben, wie wir das Knie beugen können. Wir halten es 1 Minute und wechseln das Bein.
    • Im Stehen bringen wir den rechten Arm nach links und kleben ihn an unsere Brust. Wir halten es mit dem linken Arm, indem wir auf den rechten drücken. Das Gleiche machen wir umgekehrt.

Wie Sie sehen können, bietet die Erhöhung und Aufrechterhaltung der Muskelelastizität wichtige Vorteile für unsere Muskeln und für den Körper im Allgemeinen. Befolgen Sie die Empfehlungen und achten Sie mehr und besser auf sich!

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​