5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

beneficios del te matcha y propiedades

Eigenschaften und Vorteile von Matcha-Tee

17 minutos 124 views

Matcha-Tee erzählt von über 800 Jahre alten japanischen Teezeremonien und tausend Geschichten dahinter. Es wurde von Mönchen vor der Meditation und auch von Samurai-Kriegern vor und nach dem Kampf verwendet. Heute helfen Ihnen die Vorteile von Matcha-Tee, sich von innen heraus zu pflegen, um eine bessere Gesundheit zu erreichen und die Qualität der Haut im ganzen Körper zu verbessern.

New Call-to-action

Möchten Sie die Stille und den Frieden erleben, die er mit sich bringt? Tun Sie es in dem Wissen, dass Sie mit jedem Schluck auch unendliche gesundheitliche Vorteile genießen.

Was ist Matcha-Tee und wofür wird er verwendet?

Matcha-Tee wird aus den gleichen Blättern wie grüner Tee der Pflanze Camellia Sinensis hergestellt. Der Hauptunterschied zu normalem Grüntee besteht darin, dass Matcha aus dem ganzen Blatt hergestellt wird.

Diese Blätter werden gepflückt, getrocknet, gebraten und dann zu dem lecker aussehenden feinen Pulver gemahlen, mit dem wir vertraut sind. Dank der Verwendung des ganzen Blattes und des Mahlprozesses werden die Vorteile von grünem Matcha-Tee vervielfacht: Er bietet zehnmal mehr Antioxidantien als eine Tasse gewöhnlicher grüner Tee.

Nur die stärksten und gesündesten Grün-Teeblätter werden ausgewählt, um zu Matcha verarbeitet zu werden. Sie werden sorgfältig aus Pflanzen extrahiert, die im Schatten wachsen, wodurch ihr Chlorophyllgehalt erhöht wird (jetzt verstehen Sie, warum Matcha-Pulver diese unverwechselbare hellgrüne Farbe hat).

Einige Marken stellen sicher, dass die Blätter sorgfältig von Hand ausgewählt und im Dunkeln und mit Granitsteinen gemahlen werden, um alle Nährstoffe zu schützen.

Eigenschaften und Vorteile von Matcha-Tee

Quest-ce-que-le-the-matcha

Matcha-Tee ist sehr einfach zuzubereiten und ermöglicht es Ihnen, die Eigenschaften dieses Getränks jeden Tag zu genießen.

Er ist vollgepackt mit Antioxidantien und enthält die zehnfache Menge an normalem grünem Tee. Der Oxygen Radical Absorbance Capacity-Test zeigte, dass Matcha 1384 Einheiten pro Gramm registriert (125-mal mehr Antioxidantien als Spinat).

Darüber hinaus enthält Matcha eine große Menge an Epigallocatechingallat, das sich ideal zur Verringerung von Entzündungen, zur Bekämpfung freier Radikale und zur Vorbeugung einer Vielzahl chronischer Krankheiten eignet. Eine Consumer Lab-Studie ergab, dass gebrühter Matcha-Tee mehr Catechine pro Gramm enthielt als gewöhnlich gebrühter grüner Tee (der eine hohe Anzahl von 25-86 mg pro Portion enthält).

Zu den Hauptvorteilen gehören:

1.   Stärkt das Immunsystem. Matcha-Tee ist voller Vitamine und Mineralstoffe: Vitamin C, Magnesium, Vitamin A, Vitamin F und B-Vitamine, weshalb er so wirksam gegen Erkältungen und Grippe ist. Das enthaltene Vitamin P hilft, die Gesundheit von Knochen und Knorpel im Einklang zu halten. Jüngste Studien haben gezeigt, dass grüner Tee die Anzahl der T-Zellen im Körper erhöhen kann und diese sehr wichtig für das Immunsystem sind. Das Trinken von Matcha kann seine Produktion anregen und dazu beitragen, das Risiko von Autoimmunerkrankungen zu verringern.

2.   Verbessert die Herzgesundheit. Katechine, die eines der wichtigsten Antioxidantien in Matcha-Tee sind, helfen dank ihrer blutdrucksenkenden, entzündungshemmenden und antithrombogenen Eigenschaften bei der Vorbeugung von Herzkrankheiten, Schlaganfällen und Herzinfarkten. Katechine haben auch eine lipidsenkende Wirkung, die ihren Status als Katechin für die Herzgesundheit weiter zementiert.

3.   Senkt das Cholesterin. Es tut dies, indem es den HDL-Cholesterinspiegel erhöht (es ist das Gute, da es hilft, Abfallstoffe aus den Arterien zu entfernen). Jüngste Studien zu den Wirkungen von Cholesterin und grünem Tee (einschließlich Matcha) zeigen, dass „der Konsum zu einer signifikanten Verringerung der LDL-Konzentration im Körper führt“.

4.   Verbessert die Gehirnfunktion. Matcha-Tee liefert Polyphenole, ist reich an Aminosäuren und enthält L-Theanin in hoher Konzentration, das die Alpha-Wellen im Gehirn erhöht. Diese sind dafür verantwortlich, den Geist zu beruhigen und es der Person zu ermöglichen, ihre Aufmerksamkeit zu fokussieren, was den Denk- und Entscheidungsprozess begünstigt. Kombinieren Sie dies mit dem Hauch von Koffein, den Matcha-Tee mit sich bringt, und mühelose Wachheit wird erreicht, nicht in einem Zustand nervöser Wachheit, sondern in einer ruhigen Klarheit, die Sie mit Ihrem Ziel verbunden hält. Eine Studie über die kombinierten Wirkungen von L-Theanin und Koffein auf die kognitive Leistung und die Stimmung ergab, dass sich sowohl die Geschwindigkeit als auch die Genauigkeit der Leistung bei den Teilnehmern zusammen mit einer Zunahme des Gedächtnisses verbesserten.

5.   Kämpft gegen die Schäden von Arthritis. Seine Polyphenole und gesunden Verbindungen machen es möglich, die Gelenke zu fetten und die Extremitäten in Ton zu belassen. Die in Matcha und grünem Tee enthaltenen Antioxidantien sind für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt und können sogar die Knorpelzerstörung verlangsamen.

6.   Schützt die Leber. Die Leber ist eines der wichtigsten Organe des Körpers und es ist sehr wichtig, sie in Topform zu halten, um unsere allgemeine Gesundheit und unser Wohlbefinden zu fördern. Es ist auch der Schlüssel zu einer vitalen und strahlenden Haut ohne Falten. Die Leber ist dafür verantwortlich, Giftstoffe loszuwerden und Nährstoffe zu verarbeiten, und laut Matcha-Forschung „haben diejenigen, die grünen Tee trinken, einen niedrigeren Gehalt an Leberenzymen“. Dies ist positiv, da die Enzyme ein Spiegelbild der Leberschädigung sind.

7.   Hilft beim Abnehmen. Das American Journal of Clinical Nutrition erklärt, warum Matcha bei der Fettverbrennung hilft. Der Grund dafür ist, dass Katechine thermogene Eigenschaften enthalten, was die Geschwindigkeit ist, mit der wir Kalorien verbrennen. Das Trinken von Matcha kann diese Geschwindigkeit nicht nur beim Ausruhen, sondern auch beim Training erhöhen. Wussten Sie, dass das Trinken von Matcha als Teil Ihrer Trainingsroutine die Kalorienverbrennung um 25 % steigern kann?

8.   Verbessert die Haut. Zu den Vorteilen von Matcha-Tee gehören die Schönheitspflege. Dieses Getränk ist so gut für die Haut, dass es sogar in Gesichtsmasken verwendet wird. Ob topisch oder oral, es dient dazu, die visuellen Zeichen des Alterns zu verlangsamen. Dies liegt daran, dass Matcha voller Katechine ist, die helfen, Schäden durch freie Radikale zu verhindern. Matcha-Tee ist ebenso wie Silizium reich an antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften, die gereizte Haut beruhigen und die Regeneration fördern können. Es wird dringend empfohlen für diejenigen, die an Rosazea, Akne oder anderen Hauterkrankungen leiden (wie fettige Haut, da Tannine die Talgproduktion regulieren).

Wie wird Matcha-Tee zubereitet?

Comment-preparer-le-the-matcha-de-maniere-traditionnelle

Tipps zur Zubereitung von Matcha-Tee

Die Zubereitung von Matcha beruhigt. Erlauben Sie sich, die Schönheit des Augenblicks zu genießen, Sie werden sehen, wie der Prozess mit der Zeit intuitiv wird.

Um Matcha in einer Tasse zuzubereiten, müssen Sie nur diese Schritte befolgen:

1.     Wasser erhitzen.

2.  Einige Tropfen heißes Wasser zum Matcha-Pulver geben und mit einem Löffel zu einer Paste verrühren.

3.  Fügen Sie der Mischung mehr heißes Wasser hinzu und rühren Sie um. Passen Sie das Maß nach Geschmack an.

4.  Trennen Sie sich von allem, während Sie die Vorteile von Matcha-Tee genießen, die Sie in Ihren Händen halten.

Wie man Matcha-Tee auf traditionelle Weise zubereitet

Die klassische Art der Zubereitung von Matcha-Tee besteht darin, dass Sie den Tee in heißes Wasser oder Milch geben und mit einem Bambusmixer aufschäumen. Warum Bambus? Dies ist das beste Werkzeug zum Entfernen von Klumpen und kann ein glatteres Finish erzielen.

Die folgenden Schritte sind:

1.       Bereiten Sie heißes Wasser bei 80º in einer Tasse vor und stellen Sie sicher, dass es nicht den Siedepunkt erreicht hat, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

2.     1-2 Teelöffel Matcha mit einem kleinen Sieb in eine Tasse sieben.

3.      Schütteln Sie kräftig in einer Zickzackbewegung, bis der Tee schaumig ist.

4.      Genießen Sie Matcha-Tee in Ruhe, es ist ein Moment für Sie.

Matcha-Tee-Rezepte

Mit einem milden Kräutergeschmack, einer cremigen Textur und einem süßen Umami-Geschmack ist Matcha nicht nur als Getränk, sondern auch als Zutat köstlich. Daher wird es auch gerne in der Küche verwendet. Von Matcha-Kuchen bis hin zu Tee-Eiscremes können Sie auch süße oder herzhafte Matcha-Kuchen und sogar Matcha-Suppe zubereiten.

Obwohl die häufigste Einnahmeart immer noch Tee ist:

–         Matcha nur heiß

–     Matcha mit Eiswürfel

–     Matcha mit Mandelmilch

–     Matcha mit Reismilch

–     Matcha mit Hafermilch

–     Matcha mit Honig

Tipps zur Vervielfachung der antioxidativen Kraft von Matcha-Tee

Das Trinken von Matcha als Teil eines gesunden Lebensstils, bei dem Sie eine Ernährung einhalten, die den Körper mit den notwendigen Nährstoffen versorgt, sich ausreichend ausruhen und regelmäßig Sport treiben, trägt zu einem langen und erfüllten Leben bei.

Aufgrund der Kontraindikationen des Tees für manche Menschen kann es jedoch sinnvoll sein, alternativ Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden. Dank ihnen können diejenigen, die Matcha-Tee (aufgrund seiner Kontraindikationen) nicht trinken können, aber seine Vorteile genießen möchten, sowie alle, die die Vorteile dieses alten Getränks multiplizieren möchten, die für den Körper am besten geeigneten auswählen, z.B. solche, die Silizium enthalten, die beste Ergänzung für ihre antioxidative Kraft.

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​