5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

aprende que debes cenar antes de una carrera

Was vor einem Rennen essen? Wir sagen Ihnen alles, was Sie wissen müssen

15 minutos 121 views

Die richtige Ernährung ist für eine gute sportliche Leistung unerlässlich. Genauso wie Sie Ihre Trainingsroutinen planen und sie an Schlüsselmomente wie die Tage vor einem Rennen anpassen, ist die Planung und Anpassung Ihrer Ernährung an die sportliche Praxis der Schlüssel, um das volle Potenzial Ihres Körpers auszuschöpfen.

Verwandeln Sie Lebensmittel in Verbündete Ihres Körpers: Wir sagen Ihnen, wie Sie Ihren Körper mit der richtigen Ernährung vorbereiten und was Sie vor einem Rennen zum Abendessen essen sollten.

Was man vor einem Rennen zum Abendessen essen sollte

Das Abendessen vor einem Rennen ist besonders wichtig, insbesondere wenn es sich um ein langes Rennen wie einen Marathon handelt, deshalb zeigen wir Ihnen im folgenden Abschnitt auch, wie Sie Ihre Mahlzeiten eine Woche vor und in den Tagen vor dem Rennen planen.

und Sie müssen einige Prämissen berücksichtigen:

  • Wählen Sie einfache Produkte, die Sie schon einmal gegessen haben. Es ist keine gute Idee, neue Lebensmittel auszuprobieren.
  • Es soll Kohlenhydrate enthalten, um einen angemessenen Muskelglykogenspiegel aufrechtzuerhalten. Noch einmal, wir bestehen darauf, dass die Art der Rasse die Ernährung bestimmt. Bei einem Rennen von weniger als 90 Minuten, wie einem 5-km- oder 10-km-Lauf, brauchen Sie keine Kohlenhydratüberlastung.
  • Fügen Sie leicht verdauliche Proteine ​​wie Hähnchen, Truthahn oder weißen Fisch hinzu. Sportler, insbesondere solche, die lange Strecken laufen, müssen mehr Protein zu sich nehmen als jemand, der nicht regelmäßig trainiert. Proteine ​​liefern nicht nur wenig Fett, sondern sind auch für die Muskelregeneration unerlässlich. Andererseits sind sie sehr wichtig für die Stärkung des Immunsystems.
  • Essen sie keine fetthaltigen Produkte, die eine schwere Verdauung hervorrufen können, wie verarbeitete oder ultra-verarbeitete Produkte.
  • Hüten Sie sich vor überschüssigen Ballaststoffen. Sie können etwas Salat oder ein Stück Obst haben.
  • Versorgen Sie sich ausreichend mit Flüssigkeit, aber ohne zu viel Flüssigkeit zu trinken, um einen erholsamen Schlaf zu haben. Für Ihre Gesundheit und als Sportler ist es wichtig, dass Sie immer gut hydriert bleiben, nicht nur am Tag vor dem Rennen, sondern auch in den Tagen davor und eigentlich jeden Tag.
  • Trinken Sie keine alkoholischen Getränke, Kaffee, Tee oder kohlensäurehaltige Getränke, die die ordnungsgemäße Funktion des Darms destabilisieren können.

Wir geben Ihnen Ideen für passende Menüs zum Abendessen vor einem Rennen:

  • ein Nudelgericht mit leichter Bolognesesauce oder mit Gemüse
  • ein Teller mit Reis mit etwas gegrilltem Fleisch oder Fisch
  • ein Teller Reis mit etwas Gemüse und Hähnchen

Die richtige Menge ist diejenige, die Sie ohne Hunger lässt, aber nicht satt macht und ein Schweregefühl erzeugt.

Bei der Vorbereitung auf ein Rennen ist nicht nur das Abendessen wichtig, denken Sie daran, dass es auch entscheidend ist, was Sie an den Tagen zuvor gegessen haben. Wir sagen es Ihnen dann.

Bereiten Sie den Körper mit einer angemessenen Ernährung auf die Anstrengung vor

Sicherlich versuchen Sie sich als Sportler das ganze Jahr über gesund und ausgewogen zu ernähren. Um jedoch eine gute Energiereserve zu erreichen und damit ihr Körper am Renntag Höchstleistungen erbringen kann, müssen Sie sich einige Tage vorher ernährungsphysiologisch darauf vorbereiten, wir erklären es chronologisch:

  • Eine Woche vor dem Rennen. Protein wird die Hauptzutat in Ihren Gerichten sein: mageres Fleisch (Hähnchen, Pute), Eier und Fisch, um die Muskeln mit Nährstoffen zu versorgen. Begleiten Sie das Gericht mit Kohlenhydraten und Fett und zum Nachtisch mit Obst oder Joghurt.
  • Zwei Tage vor dem Rennen sollten Sie den Kohlenhydraten mehr Bedeutung beimessen, um gute Reserven an Muskelglykogen anzusammeln. Glykogen ist die Art des Körpers, Glukose zu speichern, die er aus Kohlenhydraten extrahiert und aus der er Energie gewinnt. Während dieser zwei Tage werden Kohlenhydrate die Hauptzutat des Gerichts sein, ohne jedoch Protein und Gemüse zu vernachlässigen. Essen Sie zum Frühstück Müsli oder Brot mit etwas Eiweiß und teilentrahmten Milchprodukten, um nicht zu viel Fett zu sich zu nehmen, und zum Nachtisch etwas kohlenhydratreiches Obst.

Dies sind einige der am meisten empfohlenen Lebensmittel:

  • Mageres Fleisch wie Hähnchen, Pute oder Kaninchen.
  • Nudeln, Reis, Müsli, Kartoffeln.
  • Hülsenfrüchte. Sie sind ein hervorragendes Einzelgericht, da sie Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine und Mineralstoffe liefern. Begleiten Sie sie mit etwas Gemüse.
  • Blaufisch.
  • Eier.
  • Nüsse. Nehmen Sie täglich eine Handvoll Walnüsse, Mandeln oder Haselnüsse zu sich.
  • Teilentrahmte Milchprodukte.
  • Gemüse.
  • Obst. Zitrusfrüchte sind eine ausgezeichnete Option aufgrund ihres Gehalts an Vitamin C. Dieses Vitamin ist an der Synthese von Kollagen und Carnitin beteiligt, einer Aminosäure, die Lipide in das Innere der Zellen transportiert, wo sie als Brennstoff verwendet werden. An den zwei Tagen vor dem Rennen eignen sich auch kohlenhydratreiche Früchte wie Bananen oder Melonen.

Die Bedeutung der Ernährung, um Ihre sportlichen Ziele zu erreichen

Die Art und Weise, wie Sie sich ernähren, ist entscheidend, um gesund zu sein. Eine ausgewogene Ernährung sorgt für eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen, die den Bedürfnissen des Körpers in Abhängigkeit von Alter, Geschlecht und der Aktivität, die Sie normalerweise ausüben, entsprechen.

Als Sportler haben Sie spezifische Ernährungsanforderungen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten, sich nach den Anstrengungen von Training und Wettkämpfen zu erholen und Verletzungen vorzubeugen.

Es gibt Faktoren, die den Körper beeinflussen und manchmal verhindern, dass Lebensmittel alle Ernährungsbedürfnisse abdecken:

  • Die Ernährung selbst, die manchmal nicht so ausgewogen oder vollständig ist, wie wir denken. In diesem Fall können wir einen Ernährungsberater fragen.
  • Die Qualität des Essens. Der Einsatz von Pestiziden und anderen Chemikalien oder die Ernte vor dem optimalen Zeitpunkt verhindern, dass sie die gleiche Menge an Vitaminen und Nährstoffen enthalten wie diejenigen, die zum optimalen Zeitpunkt von einem lokalen Erzeuger geerntet werden.
  • Die eigenen Umstände der Person. Nach einer Erkältung, einer Verletzung oder einer Stresssituation benötigt der Körper möglicherweise eine Nahrungsergänzung

Nahrungsergänzungsmittel ermöglichen es Ihnen, die richtigen Mengen an Vitaminen und Mineralstoffen zu erhalten, die Sie benötigen, um Ihre besten Leistungen erbringen zu können. Beispielsweise sind die Vitamine des B-Komplexes wie B7 oder Biotin und B5 oder Pantothensäure für den Kohlenhydratstoffwechsel und die Energiegewinnung unerlässlich.

Bei Mineralien gehen viele davon mit dem Schweiß verloren und müssen wieder aufgefüllt werden, um oxidativen Stress und die Vermehrung freier Radikale zu vermeiden. Eines der wichtigsten Mineralien ist Silizium, da es für die Assimilation anderer Mineralien wie Kalzium, Magnesium, Phosphor, die Synthese von Vitamin D und die Regeneration von Elastin und Kollagenfasern unerlässlich ist.

Die Aufnahme des notwendigen Siliziums über die Nahrung ist schwierig, da das meiste beim Kochen verloren geht. Aus diesem Grund ist eine gute Möglichkeit, einen optimalen Beitrag zu erhalten, eine Nahrungsergänzung, wie Orgono Sport Recovery Supplement formuliert mit organischem Silizium und Glycin. Beide Komponenten stärken das Gewebe und bekämpfen den Gelenkverschleiß:

  • Organisches Silizium verleiht dem Gelenkgewebe Konsistenz und Elastizität, was sehr wichtig für Sportler ist, die zu einer stärkeren Gelenkabnutzung neigen.
  • Glycin ist eine grundlegende Aminosäure, die natürlich, wenn auch in minimalen Mengen, vorkommt, sodass der Körper eine zusätzliche Zufuhr immer zu schätzen weiß, da ihr Mangel Knochen-, Sehnen- und Knorpelschwäche verursacht. Außerdem ist Glycin essentiell für den Syntheseprozess von Kreatin, einer Aminosäure, die an der Steigerung der Kraft und Muskelregeneration beteiligt ist.

Wenn Sie möchten, können Sie sich auch für den Multimineral-Komplexl Orgono Articomplex entscheiden, das ein patentiertes Siliziumpulver zusammen mit Spurenelementen, Mineralien und Vitamin C enthält, das es schafft, die Muskelfunktion zu verbessern, Müdigkeit und Ermüdung zu reduzieren und das Immunsystem zu stärken.

All diese Vorbereitungen helfen Ihrem Körper, sich nach dem Training zu erholen und für den Renntag bereit zu sein.

Die Muskelregeneration ist ebenfalls wichtig, daher empfehlen wir zusätzlich zu Ihren Post-Training-Routinen wie Stretching die Verwendung eines Kältegels Orgono Sports Recovery Cream das hilft, die Gelenke und Muskeln nach der Anstrengung mit Sauerstoff zu versorgen und zu entspannen, die Durchblutung zu verbessern und Überlastungen zu vermeiden.

Ernahrung ist der Schlüssel

Es ist wichtig zu wissen, was Sie vor einem Rennen zu Abend essen müssen, damit Ihr Körper während des Sporttrainings nicht in Ohnmacht fällt.

Ebenso ist es wichtig, die Ernährung nach dem Rennen nicht zu vernachlässigen, damit sich der Körper optimal erholen kann.

Richtige Ernährung und Körperpflege zur Vorbeugung von Verletzungen sind die Grundpfeiler, um ein Leben lang Sport treiben zu können.

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​