5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

Comida para dieta semana diabéticos

Wöchentliche Diät für Diabetiker, welche Lebensmittel sind enthalten?

10 minutos 902 views

Diabetes ist eine langfristige, chronische Erkrankung, die die Art und Weise beeinträchtigt, wie der Körper Nahrung in Energie umwandelt. Grob gesagt: Wenn der Blutzuckerspiegel eines Diabetikers ansteigt, signalisiert dies der Bauchspeicheldrüse, Insulin auszuschütten, wodurch Zucker in die Körperzellen gelangen und diese zur Energiegewinnung nutzen kann.

New Call-to-action

Wenn nicht genügend Insulin vorhanden ist oder die Zellen nicht mehr auf Insulin reagieren, verbleibt zu viele Blutzucker im Blutkreislauf. So und wie vom Center for Disease Control and Prevention (CDC) angegeben, mit der Zeit kann dies zu schwerwiegenden Gesundheitsproblemen wie Herzerkrankungen, Blindheit und Nierenerkrankungen führen. Wie beginnen Sie also mit einem einfachen und diabetikerfreundlichen wöchentlichen Speiseplan?

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Diabetes und Ernährung?

Wenn bei Ihnen Diabetes diagnostiziert wurde, sollten Sie wissen, ob ein guter Ernährungsplan oder eine spezielle wöchentliche Diät für Sie unerlässlich ist. Zunächst wissen Sie vielleicht nicht genau, wo Sie anfangen sollen, welche Lebensmittel am besten zu empfehlen sind und welche nicht, doch einem Ernährungsplan zu folgen ist viel einfacher, als es scheint.

Um es auf einfache Weise zu verstehen: Ihr Körper nutzt Glukose als Hauptenergiequelle, und diese wiederum stammt aus der Nahrung, die Sie zu sich nehmen. Doch wie können wir ein gesundes Wochenmenü wählen, ohne auf unsere Lieblingsspeisen zu verzichten?

Zunächst sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass Lebensmittel zwar keinen Diabetes verursachen, Menschen mit Diabetes sich jedoch des enormen Zusammenhangs zwischen der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, und Ihrer Blutzuckerreaktion bewusst sein müssen.

Tatsächlich basieren fast alle Diätpläne für Diabetiker auf der Kontrolle der Menge an Kohlenhydraten, die in jeder Mahlzeit aufgenommen werden, da es darauf ankommt, den Blutzuckerspiegel im Gleichgewicht zu halten.

Hauptnahrung für Diabetiker

Die empfohlenen Lebensmittel in einer wöchentlichen Diät für Diabetiker unterscheiden sich in Wirklichkeit nicht wesentlich von einer kalorienarmen Diät. Eine gesunde Ernährung zur Förderung der Gewichtsabnahme begünstigt in diesen Fällen die Kontrolle des Diabetes, sogar seine Remission erheblich.

Tatsächlich und laut einer Studie, die 2019 von der Fachzeitschrift Diabetic Medicine veröffentlicht wurde, wurde geprüft, wie eine biochemische Remission von Typ-2-Diabetes ohne pharmakologische oder chirurgische Intervention erreicht werden kann. Einige wichtige Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Krankheit ohne restriktive und manchmal unerreichbare Kalorien Einschränkungen verschwinden kann. Auf diese Weise und dem Bericht zufolge wird eine Ernährung empfohlen, die viel Gemüse, Obst und magere Proteine ​​enthält.

Obwohl die Verdauung nährstoffarmer Lebensmittel weniger kostet, liefern sie viele Kalorien und können zu häufigen Blutzuckerspitzen (Hyperglykämie) führen, was das Risiko diabetesbedingter Komplikationen wie Nervenschäden oder Sehverlust erhöhen kann .

Andererseits können sich manche Menschen mit Diabetes möglicherweise nur einmal am Tag ausreichend Nahrung leisten, was es ebenfalls schwierig machen kann, ihren Diabetes gut zu behandeln und zu kontrollieren. Es ist auch wichtig zu beachten, dass das Auslassen von Mahlzeiten das Risiko einer Hypoglykämie (Unterzuckerung) erhöhen und gefährlich sein kann.

Die Grundnahrung nach Plan für Einsteiger, ohne Typ-2-Diabetes zu erreichen, besteht aus Lebensmitteln auf Basis von:

  • Fasern
  • Proteinhaltige Lebensmittel
  • Reduzierter Konsum zuckerhaltiger Getränke
  • Kohlenhydrate Kontrolle usw.
  • Bedeutung einer kalorienarmen Ernährung (Obst, mageres Hähnchenfleisch, Gemüse, viel Wasser trinken, Sport treiben usw.)

Wöchentliches Menü zur Kontrolle von Diabetes

Obwohl dies nicht unbedingt ein Ernährungsplan zur Gewichtsreduktion bei Diabetes ist, deuten andere im letzten Jahr im International Journal of Behavioral Nutrition and Physical Activity veröffentlichte Forschungsergebnisse erneut darauf hin, dass eine Gewichtsabnahme zur Verbesserung des Blutzuckerspiegels beitragen kann.

Eine wöchentliche Diabetikerdiät kann mit der 9-Zoll-Plattenmethode problemlos eingehalten werden; eine visuelle und einfache Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie ausreichend stärkefreies Gemüse und mageres Eiweiß zu sich nehmen und gleichzeitig eine begrenzte Menge der Lebensmittel zu sich nehmen, die die meisten Kohlenhydrate enthalten und den Blutzuckerspiegel am stärksten beeinflussen. Eine vom CDC vorgeschlagene Methode, die aus Folgendem besteht:

Zum Frühstück basiert das Tagesangebot auf Milch, Obst oder Müsli.

Nun ja, die Teller Methode zum Mittag- und Abendessen, bei der nicht stärkehaltiges Gemüse wie Salat, grüne Bohnen, Brokkoli, Blumenkohl, Kohl und Karotten in die Hälfte des Tellers gelegt wird.

Füllen Sie ein weiteres Viertel Ihres Tellers mit magerem Eiweiß wie Hähnchen, Truthahn, Bohnen, Tofu oder Eiern.

Füllen Sie ein weiteres Viertel mit Kohlenhydraten wie Getreide, stärkehaltigem Gemüse, Reis, Nudeln, Bohnen, Obst und Joghurt (eine Tasse Milch zählt ebenfalls als kohlenhydrathaltiges Lebensmittel).

Sie können die Mahlzeit mit Wasser oder einem kalorienarmen Getränk, beispielsweise ungesüßten Eistee, begleiten. Und im Allgemeinen können diese Lebensmittel zum Mittag- und Abendessen nach Belieben kombiniert werden.

Eine gesunde Ernährungsumstellung zur Senkung des Blutzuckerspiegels, beispielsweise eine Erhöhung der Gemüse- und Proteinaufnahme, führt in der Regel ebenfalls zu einer Gewichtsabnahme. Die richtige Einnahme von nährstoffreichen Lebensmitteln in den empfohlenen Mengen und basierend auf dem Geschmack der Person sowie die Unterstützung von Nahrungsergänzungsmitteln mit flüssigen organischen Silizium , die Magnesium und Vitamin A enthalten wie  Silicium G7 Original oder Silicium G5 Original mit Konservierungsmitteln.

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​