5€ de descuento en tu primera compra !Apúntate ahora!

Para qué sirven los batidos de proteínas

Wofür sind Proteinshakes und wann soll man sie trinken?

14 minutos 905 views

Sie möchten Ihre Muskelmasse steigern? Haben Sie einen Weg gefunden, die mit Ihrer Sportroutine erzielten Ergebnisse aufrechtzuerhalten? Diejenigen, die wissen, wofür Proteinshakes sind, wissen, dass diese Nahrungsergänzungsmittel die Muskelreparatur und das Muskelwachstum nach intensiver körperlicher Anstrengung fördern.

Sie gelten auch als nützliches Hilfsmittel, um Menschen dabei zu helfen, ihren täglichen Proteinbedarf bequem und effektiv zu decken.

New Call-to-action

Trotz ihrer Vorteile ist es wichtig zu beachten, dass einige Proteinshakes unerwünschte Inhaltsstoffe enthalten können. Auch zu viel Protein in der Ernährung kann für manche Menschen schädlich sein.

Wenn Sie herausfinden möchten, wozu Proteinshakes gut sind und wie Sie Ihnen helfen können, sollten Sie vielleicht weiterlesen, bevor Sie sie in ihre Ernährung einbauen.

Wozu dienen Proteinshakes?

Diese Art der Zubereitung dient dazu, eine zusätzliche Proteinquelle für die Ernährung einer Person bereitzustellen. Sie werden hauptsächlich verwendet, um die Muskelmasse bei Menschen zu erhalten und zu erhöhen, die sich intensiv körperlich betätigen.

Protein ist ein essentieller Nährstoff, der notwendig ist, um Körpergewebe aufzubauen und zu reparieren, und sein Beitrag erreicht: Muskeln, Knochen, Haut und Haare. Es ist dort, wo es am meisten gebraucht wird, da die Muskeln beim Sport geschädigt werden und sich reparieren und wachsen müssen, um sich an dieses Stressniveau anzupassen. Protein ist der Hauptnährstoff, der für diesen Prozess notwendig ist, daher ist es wichtig, es in ausreichender Menge zu sich zu nehmen, um die Trainingsergebnisse zu maximieren.

Außerdem können Proteinshakes auch für Menschen nützlich sein, die nicht in der Lage sind, den empfohlenen Proteingehalt durch ihre normale Ernährung zu erreichen, entweder aufgrund von Ernährungseinschränkungen, persönlichen Vorlieben oder Zeitmangel, um gesunde Lebensmittel zuzubereiten.

Eines der Dinge, die Proteinshakes tun, ist, das Energieniveau aufrechtzuerhalten und das Verlangen nach ungesunden Lebensmitteln zu reduzieren.

Laut Harvard Health Publishing können einige Proteinshakes jedoch unerwünschte Inhaltsstoffe enthalten, wie zum Beispiel:

– Schwermetalle

Schadstoffe

– Additive.

Wann sollte man Protein Shakes trinken?

Proteinshakes können zu verschiedenen Tageszeiten getrunken werden, abhängig von den Zielen und Bedürfnissen jeder Person. Sie selbst müssen basierend auf Ihren Gewohnheiten, Vorlieben und Zielen die für Sie am besten geeignete Konsumhäufigkeit bewerten, immer noch besser, wenn sich Ihre Kriterien an einer medizinischen Empfehlung orientieren.

Angesichts diese Situationen, in denen das trinken eines Proteinshakes von Vorteil sein kann, folgende:

  • Nach dem Training. Es ist ein wirksames Mittel, um Muskeln nach körperlicher Anstrengung zu reparieren und wieder aufzubauen.
  • Als Snack oder Mittagessen. Der Verzehr eines Proteinshakes als Snack zwischen den Mahlzeiten kann helfen, das Energieniveau aufrechtzuerhalten und das Verlangen nach ungesunden Lebensmitteln zu reduzieren.
  • Zum Frühstück. Bietet eine ausreichende Proteinquelle für den Start in den Tag und hilft, das Sättigungsgefühl bis zur nächsten Mahlzeit aufrechtzuerhalten.
  • Als schnelle und einfache Mahlzeit. Wenn Sie wenig Zeit haben, um eine vollständige Mahlzeit zuzubereiten, kann ein Proteinshake eine praktische und nahrhafte Option sein.

Arten von Proteinshakes

Auf dem Markt sind verschiedene Arten von Proteinshakes erhältlich, die sich nach der Herkunft ihrer Bestandteile und ihrem Nährstoffgehalt klassifizieren lassen. Die häufigsten sind diese:

  • Molkenprotein: Dies ist die häufigste Proteinform, die in Shakes verwendet wird. Es ist ein hochwertiges Protein und wird schnell verdaut, was es ideal für das Post-Workout macht.
  • Caseinprotein: Dies ist ein weiteres Milchprotein, das jedoch langsamer verdaut wird als Molkenprotein. Es wird empfohlen, es vor dem Schlafengehen zu trinken, da es während der Nacht eine konstante Nahrungsquelle darstellen kann.
  • Pflanzliches Protein – Pflanzliche Proteinshakes sind eine beliebte Wahl für Menschen, die sich vegetarisch oder vegan ernähren. Reis, Sojabohnen, Erbsen und Hanf sind einige der häufigsten Quellen.
  • Proteinmischungen – Einige Proteinshakes enthalten eine Mischung aus verschiedenen Proteinquellen, wie z. B. Molkenprotein und Casein, um die richtige Kombination aus langsamer und schneller Freisetzung sicherzustellen.
  • Angereicherte Proteinshakes: mit zusätzlichen Vitaminen und Mineralien, Ballaststoffen und anderen Nährstoffen, für einen zusätzlichen Beitrag zum Körper.

Neben der Erfüllung Ihrer Ziele und Bedürfnisse ist es jetzt, da Sie wissen, wozu Proteinshakes gut sind, wichtig, dass Sie qualitativ hochwertige Zutaten wählen, die frei von schädlichen Substanzen für den Körper sind.

Wie viele Proteinshakes werden empfohlen?

Der Verzehr von zu viel Protein kann für manche Menschen schädlich sein, insbesondere für Menschen mit Nierenerkrankungen. Daher wird dieser Risikogruppe empfohlen, vor Beginn der Einnahme von Proteinshakes einen Arzt zu konsultieren.

Für den Rest der Bevölkerung variiert die empfohlene Menge an Proteinshakes basierend auf diesen Faktoren:

–          Alter

–          Geschlecht

–          Niveau der körperlichen Aktivität

–          Ziele jeder Person

Im Allgemeinen wird empfohlen, dass die tägliche Proteinzufuhr zwischen 10 % und 35 % der gesamten Kalorienzufuhr beträgt. Um die angemessene Anzahl von Shakes zu bestimmen, ist es daher wichtig, die Menge an Protein zu berücksichtigen, die durch die Ernährung aufgenommen wird. Sobald diese Berechnung abgeschlossen ist, müssen Sie herausfinden, wie viel zusätzliches Protein benötigt wird, um Ihre spezifischen Trainings- und Ernährungsziele zu erreichen.

Im Allgemeinen wird Menschen, die regelmäßig Sport treiben, empfohlen, nach dem Training einen Proteinshake zu sich zu nehmen. Dies hilft, Muskeln zu reparieren und wieder aufzubauen. Sie können es auch zu anderen Tageszeiten trinken, wenn sie die Proteinaufnahme erhöhen möchten, da die Ernährung unzureichend ist.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein übermäßiger Proteinkonsum negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann, wie z. B. Nierenüberlastung und Austrocknung. Daher kann es neben der Beratung mit einem qualifizierten Gesundheitsexperten über die Ratsamkeit der Aufnahme von Proteinshakes in Ihrer Ernährung eine gute Idee sein, sie durch Nahrungsergänzungsmittel zu ersetzen. Durch diese Entscheidung können Sie von einigen positiven Wirkungen profitieren und gleichzeitig die Nachteile eines übermäßigen Verzehrs von Proteinshakes (z. B. Blutzuckerschwankungen) vermeiden.

Nahrungsergänzungsmittel wie Silicium G5 oder SiliciumG7 enthalten Silizium, ein Mineralstoff, der für die Knochengesundheit und das Bindegewebe wichtig ist. Es hat sich gezeigt, dass Silizium die Kollagensynthese erhöht, was die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln verbessern kann. Silizium wird auch eine entzündungshemmende und antioxidative Wirkung zugeschrieben, die oxidativen Stress und Entzündungen im Körper reduzieren kann. Die Aufnahme in Ihre Ernährung kann auch dazu beitragen, Ihre Haut, Haare und Nägel vor Schäden durch freie Radikale zu schützen.

Vielleicht ist in Ihrem Fall die Kombination aus Proteinshakes und Silizium- und Vitaminpräparaten am vorteilhaftesten für Ihre allgemeine Gesundheit, da jedes dieser Präparate eine andere Rolle im Körper spielt. Jetzt, wo Sie wissen, wofür Proteinshakes sind und verstehen, dass sie Ihnen nicht dabei helfen, alle Ihre Gesundheitsziele zu erreichen, wie wäre es mit der Aktivierung der Geweberegenerationssysteme des Körpers mit Orgono Sport Recovery, das Silizium und Glyzinien enthält?

New Call-to-action

Laat een commentaar achter

Es gibt keine Kommentare

​ ​